Auto dem Handicap anpassen

Auto dem Handicap anpassen Bilder

Copyright: auto.de

Ein Auto kann heute auf die persönliche, eingeschränkte Bewegungsfähigkeiten eines Fahrzeuglenkers angepasst werden. Laut Hinrich Swyter, Geschäftsführer der Künzelsauer Firma Veigel, sind die technischen Möglichkeiten, ein Fahrzeug auf ein menschliches Handicap bedien- und verkehrssicher einzustellen, inzwischen sehr vielfältig.

Handbedienungen, das Fahrzeug wird ausschließlich mit den Händen dirigiert, seien vor allem von Rollstuhlfahrern gefragt. Die Möglichkeiten reichten vom einfachen Knauf am Lenkrad bis zum Joystick als Lenkradersatz. Bei Menschen, die einen Schlaganfall erlitten haben und nur noch eine Körperhälfte bewegen können, hat sich die Umbaufirma auf den so genannten Seitentausch spezialisiert. Besteht zum Beispiel auf der rechten Seite die Einschränkung, erfolgt die Verlegung des Gaspedals auf die linke Seite.

Einfache behindertengerechte Umbauten kosten zwischen 1 000 und 3 000 Euro. Für die Steuerung des Fahrzeugs mit dem Joystick sind mit Kosten zu rechnen, die in Höhe des Fahrzeugpreises liegen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 002

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo