Auto-Evolution – Kurze Schwalben-Flügel mindern Unfallgefahr
Auto-Evolution - Kurze Schwalben-Flügel mindern Unfallgefahr Bilder

Copyright:

Das Auto beeinflusst die Evolution im Tierreich. Diese These stellen nun US-Wissenschaftler auf Basis einer Studie über eine Schwalbenpopulation in Nebraska auf.

Den Forschern war laut dem Fernsehsender NBC die sinkende Zahl der im Straßenverkehr getöteten Vögel aufgefallen. Bei der Suche nach einem Grund stellten sie fest, dass die durchschnittliche Flügellänge der Schwalben in den vergangenen drei Jahrzehnten abgenommen hat. Kürzere Flügel machen die Vögel beweglicher und ermöglichen einen nahezu senkrechten Start. Beides kann einen Anpassungs-Vorteil im Straßenverkehr bedeuten, denn die erhöhte Wendigkeit ermöglicht das leichtere Ausweichen vor einem herannahenden Auto.
 
Allerdings liefern die Forscher der Universitäten Tulsa und Nebraska auch gleich eine alternative Begründung mit. Die hohe Agilität kommt den Vögeln nämlich auch bei der Jagd nach Insekten zugute, die in Getreidefeldern leben. Und nahe der untersuchten Schwalben-Population sind in den vergangenen Jahren auch große Korn-Anbauflächen entstanden. Die Ergebnisse der Untersuchung werden nun in der Zeitschrift „Current Biology“ veröffentlicht.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Erlkönig: Mercedes-AMG GT R Black Series

Erlkönig: Mercedes-AMG GT R Black Series

Mercedes-Maybach S-Klasse.

Mercedes-Maybach S-Klasse Erlkönig

Abarth 595 Pista soll junge Fahrer ansprechen

Abarth 595 Pista soll junge Fahrer ansprechen

zoom_photo