Auto: Helfer aus der Dose

Auto: Helfer aus der Dose Bilder

Copyright: auto.de

Chemische Hilfsmittel aus der Spraydose unterstützen Autofahrer beim Lösen von rostigen Schrauben und Vereisungen, beim Reinigen, Schmieren und Schützen gegen Feuchtigkeit. Das Angebot an Helfern aus der Dose ist heute riesengroß. Laut Chemiespezialist Caramba kann es in allgemeine, multifunktionale und in spezielle Power-Produkte unterteilt werden.

Zu den generellen Helfern gehören die Silikon-Angebote. Sie fördern die Gängigkeit und Pflege von Metall-, Kunststoff- und Gummiteilen und schützen vor Einfrierungen. Somit können sie ein Knacken in Armaturenbrett beseitigen sowie Tür- und Fenstergummi auch bei tiefen Kältetemperaturen geschmeidig halten.

Der Unterschied zwischen Allgemein- und Spezialhelfer zeige sich bei der Disziplin Rostlöser recht beispielhaft. Mit den Multi-Produkten könnten stark verrostete Schrauben nicht gelöst werden, mit einem Spezialprodukt dagegen schon. Möglich sei dies durch eine Schockvereisung von bis zu minus 45 Grad Celsius. Durch den Kälteschock entstehen mikrofeine Risse in der Roststruktur, sie ermöglichen ein schnelles und tiefes Eindringen des Wirkstoffs.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

zoom_photo