BMW

Auto im Alltag: BMW 3er GT

Auto im Alltag: BMW 3er GT Bilder

Copyright: Koch

BMW 3er GT: Insgesamt stehen motormäßig drei Diesel und drei Benziner zur Wahl. Bilder

Copyright: Koch

BMW 3er GT: Von der Seite sieht der Gran Turismo sogar formschön aus. Bilder

Copyright: Koch

BMW 3er GT: Moderne Leuchteinheit hinten mit Motorisierungsschriftzug. Bilder

Copyright: Koch

BMW 3er GT: Ins Gepäckabteil passen 520 bis 1600 Liter hinein. Bilder

Copyright: Koch

BMW 3er GT: Blick auf die Heckpartie, die gegenüber dem 5er GT weniger wuchtig ist. Bilder

Copyright: Koch

BMW 3er GT: Großformatige Leuchteinheit hinten mit Modellschriftzug. Bilder

Copyright: Koch

BMW 3er GT: Blick auf den mittleren Armaturenträger. Bilder

Copyright: Koch

BMW 3er GT: Blick durch den Lenkradkranz auf die Rundinstrumentierung. Bilder

Copyright: Koch

BMW 3er GT: Blick in sportlich-funktionelle Cockpit. Bilder

Copyright: Koch

BMW 3er GT: In die Außenspiegel sind Blinkleisten integriert. Bilder

Copyright: Koch

BMW 3er GT: Die Leuchteinheit vorn ist horizontal ausgerichtet. Bilder

Copyright: Koch

BMW 3er GT: Blick unter die Haube auf den 2,0-Liter-Vierzylinder-Selbstzünder. Bilder

Copyright: Koch

BMW 3er GT: Das Markenlogo sitzt vorn über der Doppelniere. Bilder

Copyright: Koch

BMW 3er GT: Blick auf die Frontpartie. Bilder

Copyright: Koch

BMW 3er GT, hier als mittlere 320d-Diesel mit 135/184 kW/PS. Bilder

Copyright: Koch

Marburg – Mit dem 3er GT ist BMW im Umfeld etwa von Audi A5 oder Citroën DS5 unterwegs. Wir haben die fünftürige Schrägheck-Limousine der Münchner jetzt als mittleren 320d-Diesel mit Automatik gefahren.

Außen & Innen

Der kleine 5er-GT-Bruder, sauber verarbeitet und wertig anmutend, ist seit Mitte Juni auf dem Markt, kommt auf 4,8 Meter Länge mit weniger wuchtigem Heck viel ansehnlicher daher, baut im Vergleich zum Kombi auch höher und breiter, hat beim [foto id=“487880″ size=“small“ position=“left“]Radstand auf 2,9 Meter, beim Kofferraum auf 520 bis 1600 Liter zugelegt. Man sitzt prima. Platz ist selbst im Fond ordentlich vorhanden. Im sportlich-funktionellen Cockpit fällt die Bedienung leicht. Die Sicht nach hinten ist eingeschränkt.

Motor & Umwelt

Bei dem getesteten Vierzylinder handelt es sich um einen kultivierten 2,0-Liter mit 135/184 kW/PS und durchzugsstärkeren 380 Newtonmetern. Der rußgefilterte Selbstzünder macht diesen 3er in der Spitze über 225 Stundenkilometer schnell. Die Achtstufen-Box überträgt die Kraft weich und präzise auf die Hinterräder. Die in Verbindung mit der spritsparenden Stopp/Start-Automatik angegebenen rund fünf Liter Mixverbrauch haben wir leider nicht ganz erreicht.

Dynamik & Sicherheit

Der Turbodiesel schiebt den leer 1650 Kilo schweren BMW flott voran. Das sportliche Fahrwerk lässt Komfort nicht vermissen. Verschiedene Fahrmodi bis hin zu Eco Pro sind einstellbar. Bei Tempo 110 fährt der aktive Heckspoiler aus. Die ausgewogene Achslast-Verteilung sorgt für gutes Handling. Die elektromechanische Servotronic-Lenkung gibt direkte Rückmeldung. Die [foto id=“487881″ size=“small“ position=“right“]Scheibenbremsen, vorn innenbelüftet, verzögern einwandfrei. Stabilitätskontrolle, Seiten- und Kopfairbags tragen zum hohen Standard-Insassenschutz bei.

Serie & Extras

Schon im Basispaket sind Nebelscheinwerfer, Multifunktions-Lederlenkrad, Klimaautomatik, CD/MP3-Radio und 17-Zoll-Leichtmetallräder mit 225er-Reifen enthalten. Drei ab 1900 Euro teure Ausstattungslinien erlauben sportlichere, luxuriösere oder „Modern Line“-Ausrichtungen. Die bekannten Elektronikhilfen sind lieferbar, ebenfalls Vernetzung. Die List der aufpreispflichtigen Sonderwünsche reicht hier etwa von 690 bis 1590 Euro teuren Paketen (Komfort, Parkassistenz, Sicht, Wärme) über das Dakotaleder für 1820 Euro bis hin zur 3100 [foto id=“487882″ size=“small“ position=“left“]Euro teuren ConnectedDrive-Navigation hinauf.

Preis & Leistung

Die Anschaffung, in diesem Fall ab fast 41 500 Euro, ist nicht gerade billig. Am sportlich-komfortablen und geräumigen Premium-Kompakt-Gran-Turismo gibt es aber kaum was auszusetzen. Der getestete Diesel ist sogar engagierter fahrbar. Ihre Optionen lassen sich auch die Münchner jedoch gut und teuer bezahlen, was den Grundpreis in der Tat schnell im fünfstelligen Bereich nach oben treibt. Ab 36 650 bis 51 950 Euro sind sonst in der Baureihe noch zwei weitere Diesel mit 105/143 und 160/218 sowie drei Benziner mit 135/184, 180/245 und 225/306 kW/PS zu haben. Auch der bei BMW xDrive genannte Allrad ist möglich.

Datenblatt: BMW 320d GT

Motor Vierzylinder-Turbodiesel
Hubraum 2,0 Liter
Leistung 135/184 kW/PS
Maximales Drehmoment 380/1750-2750 Newtonmeter/Umdrehungen pro Minute
Beschleunigung 7,9 Sekunden von 0 auf Tempo 100
Höchstgeschwindigkeit 226 Stundenkilometer
Umwelt Testverbrauch 5,5 Liter pro 100 Kilometer, 129 Gramm Kohlendioxid-Ausstoß pro Kilometer bei angegebenen 4,9 Litern Mixverbrauch
Preis 41 400 Euro

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

November 11, 2013 um 2:48 pm Uhr

Ich möchte den BMW Händler sehen, der euch dieses Fahrzeug zum testen überlassen hat …. nach dem geschmiere zu urteilen, ist der nur eins eurer Hirngespinnste. das einzige auto das ihr selbst gefahren seid ist die proletenkarre scirocco gewesen …… sonst noch kein einziger ….. und die kiste gehört einem von euch aus der com

Gast auto.de

November 11, 2013 um 10:08 am Uhr

"Die in Verbindung mit der spritsparenden Stopp/Start-Automatik angegebenen rund fünf Liter Mixverbrauch haben wir leider nicht ganz erreicht." Ist doch ne eigene "Erfahrung", oder??

Gast auto.de

November 11, 2013 um 7:00 am Uhr

Wo ist der persönliche Bericht von der Fahrt ? Den Prospekt runterbeten kann jeder, wenn das das Ziel dieser und ähnlicher Berichte ist, dann gehe ich demnächst direkt zum Händler, dann weiss ich wenigstens, das ist reine Werbung !

Comments are closed.

zoom_photo