Genf 2018

Zwei neue Varianten für die Alpine A110

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Renault

Alpine zeigt auf dem Genfer Auto-Salon 2018 (8.- 18. März 2018) zwei neue Versionen des Mittelmotorsportwagens A110: die gewichtsoptimierte, für Sportfahrer entwickelte Variante „Pure” und die komfortorientierte „Légende”. Ein hochwertiges Interieur nach Vorbild der A110 „Première Edition” verbunden mit besonders niedrigem Gewicht kennzeichnet die Ausführung „Pure”. Mit der A110 „Légende” will Alpine Langstreckenkomfort bieten.

Das Antriebsaggregat bleibt unangetastet

Für die Fahrleistungen sorgt in beiden Varianten der gleiche 1,8-Liter-Turbobenziner mit 185 kW/252 PS, der auch die A110 „Première Edition” antreibt. Die Kraftübertragung an die Hinterräder erfolgt über ein Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Weiteres Kennzeichen ist das Sportfahrwerk mit Radführung an doppelten Querlenkern vorne und hinten.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Renault

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

zoom_photo