Autobranche soll für Abwrackprämie zahlen
Autobranche soll für Abwrackprämie zahlen Bilder

Copyright:

Dank Abwrackprämie hat die Autobranche in Deutschland das Krisenjahr 2009 gut überstanden. Da das Geschäft nun wieder brummt, fordern Politiker die Rückzahlung der Staatshilfe.

In der „Bild“ sprachen sich CDU-Haushaltsexperte Alexander Funk und FDP-Finanzmann Daniel Volk für eine zumindest teilweise Beteiligung der Autofirmen an den Kosten aus. Funk forderte die Bundesregierung zu Vorschlägen auf, wie eine gerechte Beteiligung aussehen könne.

Die Abwrackprämie war Anfang 2009 von der großen Koalition beschlossen worden. Sie stellte fünf Milliarden Euro für den Kauf von Neuwagen bereit und sorgte für eine außerordentlich hohe Autonachfrage in Deutschland. Im ersten Halbjahr haben viele Autokonzerne indes ohne staatliche Hilfen große Gewinne eingefahren, was ein Zeichen für das Ende der Krise sein könnte.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Ford macht dem Hengst bald Beine und Anschlüsse

Ford macht dem Hengst bald Beine und Anschlüsse

Der tschechische Plug-in-Hybrid leistet 218 PS

Der tschechische Plug-in-Hybrid leistet 218 PS

Bei Opel nimmt sich der Chef noch persönlich Zeit

Bei Opel nimmt sich der Chef noch persönlich Zeit

zoom_photo