Autodach vom Schnee befreien

Autodach vom Schnee befreien Bilder

Copyright: auto.de

Im Moment sieht man immer wieder Fahrzeuge, die auf ihrem Dach eine dicke Schnee oder Eisschicht haben. Ein unterschätztes Risiko, das den Fahrzeughalter teuer zu stehen kommen kann.

Schneehauben und Eisplatten müssen vor der Fahrt unbedingt vom Dach entfernt werden, sonst droht ein Fiasko gleich in zweifacher Hinsicht. „Beim Bremsen kann die Schneedecke vom Dach auf die Frontscheibe rutschen und die Sicht behindern. Nicht weniger riskant ist das Beschleunigen: Dabei besteht die Gefahr, dass sich der Schnee auf die Heckscheibe legt oder zum Geschoss wird, das andere Verkehrsteilnehmer gefährdet“, warnt ATU-Experte Jens Bensch.

Wer von der Polizei mit einer dicken Schneeschicht auf dem Dach erwischt wird, zahlt 25 Euro Verwarnungsgeld. Noch teurer wird der Verstoß gegen Paragraph 23 der Straßenverkehrsordnung, wenn er die Verkehrssicherheit erheblich beeinträchtigt. Dann können sogar 80 Euro und drei Punkte in der Flensburger Verkehrssünderkartei fällig werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo