Autofahren im Winter – einfach nur nervig!

Autofahren im Winter – einfach nur nervig! Bilder

Copyright: auto.de

Na, wie gut bist du denn schon auf den Winter vorbereitet? Winterreifen aufgezogen, Scheiben-Enteiser parat? Nein? Dann solltest du das mal besser tun. Es wird nämlich bald richtig schön frostig in Deutschland und da werden wir Autofahrer wieder ganz schön leiden.

Das zumindest beweist dieser humorvolle Spot des norwegischen Energieunternehmens Statoil. Er zeigt, mit welchen Problemen die Autofahrer im Winter zu kämpfen haben:

Problem Nr. 1: Scheiben kratzen. Das kann je nach Wetterlage einige Minuten oder auch Stunden in Anspruch nehmen. Außerdem kostet es vor allem eins: Jede Menge Kraft. So ist man schon vor einem anstrengenden Arbeitstag so richtig ausgelaugt und wünscht sich, man hätte die Bahn genommen.

Problem Nr. 2: Beim Kratzen die Finger warm halten. Die werden nämlich mit Garantie ziemlich kalt, wenn man erstmal ein paar Minuten versucht hat, das Eis von den Scheiben zu wischen. Also, gute Handschuhe tragen.

Problem Nr. 3: Beim Eis kratzen nicht ausrutschen. Das ist nämlich gar nicht so einfach, wenn man mit vollem Körpereinsatz und viel Kraft versucht, die Scheiben frei zu bekommen. Also am besten Schuhe mit gutem Profil anziehen.

Aber weißt du was noch viel schlimmer ist, als diese drei Hindernisse an einem schneereichen Wintermorgen? Sieh dir den Spot an und du wirst es erfahren.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo