Autohandel: Auf der Suche nach den jungen Kunden von Morgen
Autohandel: Auf der Suche nach den jungen Kunden von Morgen Bilder

Copyright:

„Junge Autofahrer sind eine besonders anspruchsvolle und kritische Käufergruppe, die sehr viel Wert auf Kommunikation und Offenheit legt. Wer glaubt, mit einem simplen Eintrag bei Facebook junge Menschen massenhaft in sein Autohaus lotsen zu können, täuscht sich: Junge Menschen stellen alle Angebote kritisch auf den Prüfstand und wollen faire und transparente Preise“, heißt es in einer aktuellen Vorankündigung.

Die Studie sieht junge Leute vor allem bei Gebrautwagen als wichtige Zielgruppe, da erfahrungsgemäß das erste Auto eines Fahranfängers ein gebrauchtes Fahrzeug ist. Zu diesem Ergebnis kommt das Institut für Automobilwirtschaft (IFA) in seiner Studie “ Junge Autofahrer – wie man sie gewinnt und an das Autohaus bindet“, die auf der diesjährigen Automechanika vorgestellt wird und vorab von „Kfz-betrieb online“ zitiert wird.

Die Untersuchung beleuchtet die Werte und Einstellungen von jungen Autofahrern im Alter zwischen 18 und 25 Jahren in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zugleich entwickelt die Untersuchung Strategien und Instrumente zur zielgruppenorientierten Ansprache junger Autofahrer im Neu- und Gebrauchtwagengeschäft.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkwagen Tiguan Comfortline.

VW Tiguan: Deutlich an Profil gewonnen

Ford Fiesta Active.

Ford Fiesta Active: Unser neuer Liebling

Seat Leon ST FR.

Seat Leon ST FR: Sportkombi für Jedermann

zoom_photo