Gebrauchtwagenmarkt

Automarkt: Das sind die warmen Semmeln
auto.de Bilder

Copyright: BMW

Kaum auf dem Hof und schon wieder weg: Die Beliebtheit eines Automodells lässt sich vom Handel recht genau über die Standtage von Gebrauchtwagen bestimmen – die Zeit die vom An- bis zum Verkauf vergeht. Im Schnitt betrug der Wert im Mai 2016 über alle Klassen hinweg 84 Tage, das sind zwei mehr als im Vorjahresmonat. Doch einige Modelle stehen deutlich kürzer.

In der kleinsten Kategorie „Minis“ hat sich der Hyundai Atos mit durchschnittlich 66,5 Standtagen am schnellsten verkauft. Der Preis lag im Schnitt bei 2.697 Euro. Ebenfalls flott gehen der Chevrolet Matiz (2.824 Euro) mit 69,9 Tagen und der Peugeot (4.892 Euro) mit 75,2 Tagen beim Händler weg.

In der Kleinwagen-Klasse belegen der Peugeot 206 (4.748 Euro) mit 60 Tagen, dessen Nachfolger 207 (6.935 Euro) mit 70,5 Tagen sowie der Ford Fusion (5.406 Euro) mit 72,8 Tagen die Plätze eins bis drei der Hitliste.

In der volumenstarken Kompaktklasse steht der BMW 1er zum Durchschnittspreis von 17.381 Euro mit 64,1 Standtagen an der Spitze. Dahinter folgen der Chevrolet Cruze (10.471 Euro) mit 64,3 Tagen und der Mazda MX-5 (15.075 Euro) mit 66,2 Standtagen. Wie der weltweit meistverkaufte Roadster auf Platz drei in diese Kategorie gerutscht ist, bleibt unterdessen das Geheimnis der mobile.de-Statistiker.

Der vor acht Jahren ausgelaufene Opel Vectra platziert sich mit einem durchschnittlichen Preis von 6.900 Euro und nur 54,8 Standtagen auf Rang eins der Mittelklasse-Modelle. Es folgen die Mercedes-Benz CLC-Klasse (12.537 Euro) mit 62 Tagen und der BMW 3er (22.985 Euro) mit 68,3 Tagen im Verkaufsraum.

Bei den Limousinen der oberen Mittelklasse dominieren klar die Fahrzeuge der Premium-Hersteller: Am schnellsten verkauft sich hier die Mercedes-Benz E-Klasse (32.394 Euro) mit 69,4 Tagen. Dahinter reihen sich der BMW 5er (31.594 Euro) mit 70,8 und der Jaguar S-Type (10.789 Euro) mit 73,9 Standtagen ein.

Von den Oberklasse-Fahrzeugen steht die Mercedes-Benz CLS-Klasse mit 71,1 Standtagen bei einem Durchschnittspreis von 46.013 Euro am kürzesten auf dem Händlerhof. Bereits rund eine bzw. fast zwei Wochen länger stehen der Audi A7 (51.399 Euro) mit 80,4 Tagen und der BMW 7er (45.383 Euro) mit 84,2 Tagen.

Bei den Sportwagen setzt der BMW i8 mit nur 42,1 Tagen ohne Besitzer den Bestwert im gesamten Vergleich, und das trotz eines Preises von 111.814 Euro. Deutlich dahinter folgen mit 57,6 Tagen der Markenkollege BMW Z4 (27.703 Euro) und der Mercedes-Benz SLK (29.659 Euro) mit 61,3 Tagen.

Und wie sieht es bei den angesagten SUV aus? Da liegt mit durchschnittlich 64,7 Standtagen der Hyundai ix35 (16.482 Euro) an der Spitze der beliebtesten Modelle. Knapp dahinter landen die Mercedes-Baureihen GLK (30.480 Euro) mit 65 und GLA (33.275 Euro) mit 69,7 Tagen. Etwas schneller geht es bei den „echten“ Geländespezialisten. Hier landet der Mercedes GLE (81.068 Euro) mit 57,5 Tagen an der Spitze des Rankings. Was sich die Studien-Autoren bei der Klassifizierung des zweitplatzierten Porsche Macan (77.754 Euro) mit 58,9 Standtagen in die Geländewagenklasse gedacht haben, bleibt wohl deren Geheimnis. Auf Platz drei kommt jedenfalls der waschechte Offroader Suzuki Jimny (10.466 Euro) mit 64,3 Tagen auf Halde.

Wiederum der Stuttgarter Autobauer mit dem Stern liegt bei den Vans mit der V-Klasse (44.875 Euro) vorn, die im Schnitt 64,5 Tage auf dem Händlerhof verbringt. Nur einen gefühlten Wimpernschlag länger ist die Wartezeit eines Toyota Corolla Verso (7.442 Euro) mit 65,1 Tagen. Platz drei sichert sich der Ford Galaxy (21.454 Euro) mit 69,5 Tagen.

Bleiben die Personentransporter, bei denen die Top-3 ausschließlich aus der T-Baureihe von VW bestehen. Am schnellsten weg ist der T5 Transporter (16.248 Euro), der im Schnitt 51,2 Tage auf einen Käufer wartet. Dahinter folgen die Reisemobil-Varianten T6 California (60.732 Euro) mit 66 Tagen und der Vorgänger T5 California mit 69,3 Tagen. Dass die beiden Camping-Mobile im Ranking auftauchen, liegt nicht zuletzt an der heißen Phase des Reisens auf Rädern.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Panamera

Porsche Panamera Turbo S E Hybrid mit 700 PS

Kia Stinger GT

Überarbeiteter Kia Stinger GT kann bestellt werden

Range Rover Evoque P300e PHEV

Range Rover Evoque P300e: Das Herz von England

zoom_photo