Freie Bahn

Automatisierte Mercedes-Benz Arocs räumen Schnee
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Daimler zeigt in einem Test einen weiteren Lösungsansatz für den zukünftigen Einsatz automatisiert betriebener Nutzfahrzeuge. Auf dem Gelände des ehemaligen Fliegerhorst Pferdsfeld demonstriert der Nutzfahrzeughersteller am Beispiel einer konkreten Kundenanforderung, wie ein automatisierter Schneeräumeinsatz auf Flughäfen praktisch umgesetzt werden kann.

Mehr Planungssicherheit im Winter

Unter dem Projekttitel „Automated Airfield Ground Maintenance“ (AAGM) zeigen vier Mercedes-Benz Arocs Sattelzugmaschinen eine Flugfeld-Reinigung automatisiert und im ferngesteuerten Verbund. Da die Flugfeld-Reinigungen speziell im Winter nur schwer vorhersagbar und damit schwer planbar sind, können Schneeräumeinheiten punktgenau und somit hochpräzise von nur einem einzigen Fahrzeugführer durchgeführt werden.

Das Projekt entstand in enger Zusammenarbeit zwischen der Daimler Innovationsschmiede Lab1886, Daimler Trucks und der Fraport AG. Lab1886 unterstützt aktiv den Wandel der Daimler AG vom Automobilhersteller zum Mobilitätsanbieter und arbeitet eng zusammen mit der Daimler CASE Initiative. CASE – diese Buchstaben prägen die Zukunft der Mobilität und sind integraler Bestandteil der Unternehmensstrategie der Daimler AG. Sie stehen für die Felder Vernetzung (Connected), autonomes Fahren (Autonomous), flexible Nutzung (Shared & Services) und elektrische Antriebe (Electric).

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

zoom_photo