Automobilindustrie: Es tut sich was
Automobilindustrie: Es tut sich was Bilder

Copyright: auto.de

Die Automobilindustrie steht vor ihrer größten Herausforderung seit der Geburt des Autos vor 125 Jahren, das glaubt Professor Jürgen Hubbert, Grand Seigneur der deutschen Automobilmanager.

Die Veränderungen in den Märkten, im Kundenverhalten, bei den gesetzlichen Rahmenbedingungen, in der Technik, in den Strukturen der Automobilindustrie und last but not least, die Verknappung der Rohstoffe führen sicherlich dazu, dass in den nächsten zehn Jahren in der Automobilindustrie mehr passieren wird, als in den letzten 50 Jahren zuvor“, erklärt Hubbert im Gespräch mit der Agentur „Team für Marketingerfolge“.

Das langjährige Mercedes-Vorstandsmitglied Hubbert ist überzeugt, dass sich langfristig die Brennstoffzelle als zukunftsträchtigste Antriebsart in der Automobilindustrie durchsetzen, der Verbrennungsmotor aber noch über Jahrzehnte das Maß aller Fahrzeugantriebe bleiben wird.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht VW Touareg e-Hybrid: Dickschiff mit Doppelherz

Fahrbericht VW Touareg e-Hybrid: Dickschiff mit Doppelherz

Das große Bibbern - Mit dem Opel e-Corsa durch den Winter

Das große Bibbern - Mit dem Opel e-Corsa durch den Winter

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

zoom_photo