Autoschlüssel: Kleine Alleskönner
Autoschlüssel: Kleine Alleskönner Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

Längst kann der Autoschlüssel mehr als nur Türen öffnen und den Motor starten. Die neue Schlüsselgeneration beinhaltet eine Fernbedienung, einen Datenspeicher und Diebstahlschutz in einem. Und auch in der Form unterscheiden sie sich von ihren langbärtigen Vorfahren.

Im Scheckkarten- oder Streichholzschachtelformat passt der Schlüssel heute deutlich besser in die Hosentasche als die alten Modelle und schont mit eingeklapptem Bart auch das Innenfutter. Das Öffnen und Schließen läuft heute bei fast allen Neuwagen per Knopfdruck auf den Schlüsselgriff oder vollkommen automatisch, wenn der Fahrer in den Radius eines Funksensors kommt. Das so genannte schlüssellose Schließsystem gibt dann auch automatisch die Türe frei.

Vom Besitzer umprogrammierbar

Da Schlüssel heute in erster Linie elektronisch und nicht mehr mechanisch funktionieren, können die Automobilhersteller in die kleine Fernsteuerung ohne viel Aufwand eine ganze Reihe von Zusatzfunktionen einprogrammieren.
Damit lassen sich aus der Ferne Fenster und Schiebedächer öffnen, so dass der Innenraum im Sommer vor dem Einsteigen gut durchlüftet wird. Oder das Licht schaltet sich bei Nacht ein und beleuchtet die Umgebung. Bei Ford lässt sich der Schlüssel vom Besitzer sogar manuell umprogrammieren: Wer Auf- und Zu-Schalter mehr als zwei Sekunden gedrückt hält, aktiviert den „Handtaschenschutz“. Beim künftigen Druck auf den Öffner entriegelt dann nur noch die Fahrertür. Ungebetenen Gästen oder Taschendieben wird so von der Beifahrerseite her Einhalt geboten. Vielfach finden sich die Sonderfunktionen versteckt in der Betriebsanleitung, ein genauer Blick lohnt also.

Schlüssel als Sender und Empfänger

Auch beim Diebstahlschutz bieten moderne Funkschlüssel neue Möglichkeiten. So ist der Motor ohne den Sender nicht zu starten, der Schlüssel dient in den meisten Fällen gleichzeitig als elektronische Wegfahrsperre. Eine praktische Zusatzfunktion hat Siemens VDO entwickelt: Der Autoschlüssel des Zulieferers kann nicht nur das Auto anfunken, sondern erhält auch von diesem Informationen. So kann der Fahrer innerhalb des Funkbereichs von rund 100 Metern mit einem Blick auf eine Leuchtdiode auf dem Schlüssel erkennen, ob das Fahrzeug abgeschlossen ist. Auch wenn die Autoalarmanlage anschlägt, zeigt der Schlüssel dies an. Als zusätzliche Funktion verfügt der kleine Sender über einen „Panikknopf“, der die Alarmsirene auslöst und so im Notfall Hilfe herbeirufen soll. Eingesetzt wird das System zurzeit in einigen Volvo-Modellen.

Im neuen Audi A5 übernimmt der Schlüssel auch die Funktion eines Datenspeichers. Auf einem kleinen Chip werden etwa Kilometerstand und Informationen des Fehlerspeichers der Bordelektronik hinterlegt. So sollen Werkstattaufenthalte deutlich verkürzt werden.

In Zukunft werden aber noch mehr Daten gespeichert. Etwa die individuelle Sitzposition, die dann beim Öffnen des Fahrzeugs direkt eingestellt wird, oder die Lieblingsziele bei der Programmierung des Navigationssystems.

Stromversorgung des Schlüssel ist unproblematisch

Auch die Stromversorgung der kleinen Alleskönner ist kein Problem mehr.
Ford hat im Transit einen wiederaufladbaren Schlüssel eingeführt, der seine Akkus dauernd nachlädt, so lange er im Schlüsselloch steckt. Wenn allerdings die Batterie des Autos ausfällt, hilft nur noch der kleine Notschlüssel, der sich meist versteckt im Griff der Fernbedienung befindet und zumindest
Koffer- und Innenraum freigibt. Der Notschlüssel passt in ein ebenfalls verstecktes Schlüsselloch. Meist hinter dem Türgriff oder am Kofferraumdeckel. Auch hier empfiehlt sich der frühzeitige Blick in die Betriebsanleitung; wer nachts vor verschlossenem Wagen steht, weiß warum.

mid/hh

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Nissan Z Proto

Nissan Z Proto: 50 Jahre und kein bisschen leise

Ford Puma ST

Ford Puma ST: Performance-Zuwachs

Hyundai i30 N

Hyundai i30 N bekommt ein Doppelkupplungsgetriebe

zoom_photo