Toyota Finanzierung

Autotausch: Neu bleibt bei Toyota neu
auto.de Bilder

Copyright: Toyota

Eine attraktive Finanzierungsvariante bietet jetzt Toyota seinen Kunden. Bei der Aktion „NEU bleibt NEU“ haben sie wie bisher die Möglichkeit, das Auto zum Ende der Laufzeit mit einer Abschlusszahlung zu übernehmen, eine Anschlussfinanzierung zu vereinbaren oder dem Händler das Fahrzeug zurückzugeben.

Die neue Variante bietet nun eine weitere Wahlmöglichkeit: Alle drei Jahre können sie ihr finanziertes Fahrzeug beim Toyota-Händler gegen ein neues eintauschen. Der gibt ihnen bereits bei Vertragsbeginn ein verbindliches Rückkaufversprechen. Das Modell ist laut Toyota eine besondere Variante der Schlussratenfinanzierung. Bereits bei Vertragsunterzeichnung schließen Kunde und Autohaus eine entsprechende Zusatzvereinbarung ab. Darin ist ein Rückkaufswert festgelegt, zu dem der Händler das Fahrzeug nach drei Jahren wieder zurücknimmt. Damit ist dann automatisch auch die fällige Schlussrate getilgt.

„Mit unserem Angebot NEU bleibt NEU, das Kunden in ähnlicher Form von Handyverträgen kennen, haben wir genau den Puls der Zeit getroffen. Seit Anfang April haben bereits mehr als 1.000 Kunden dieses attraktive neue Produkt gewählt, das derzeit zusätzlich sogar drei Jahre Wartung gratis beinhaltet“, erklärt Tom Fux, Präsident Toyota Deutschland.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio: Pures Adrenalin

Toyota Hilux Invincible.

Toyota Hilux Invincible geht ins Gelände

Honda CR-V Sport Line.

Honda CR-V als „Sport Line“

zoom_photo