Autoverkauf im Internet: Faule Geschenke von den Weihnachtsinseln

Auf eine besonders perfide Methode, privaten Autoverkäufern im Internet
das Geld aus der Tasche zu ziehen, weist jetzt der ADAC hin. Auf Autoverkaufsinserate
im Internet melden sich Vermittlungs- beziehungsweise Kommissionsagenturen bei
den privaten Verkäufern und bieten an, das Kfz für den Anbieter zu
verkaufen. Eine dieser Vermarktungsfirmen erkennt man unter anderem an ihrem
Domain-Kürzel "cx" am Ende der Internetadresse. "cx" steht
für Christmas Islands (Weihnachtsinseln), eine Inselgruppe südlich
von Australien. Diese Domains sind leicht im Netz zu erwerben.

Die Vermittlungsagenturen
geben zunächst vor, mehrere Interessenten für
das angebotene Fahrzeug zu haben. Dem privaten Auftraggeber wird ein verlockend
hoher Kaufpreis genannt. Alles, was er noch zu tun hat: Er muss lediglich via
Internet einen Vermarktungs- bzw. Vermittlungsvertrag abschließen. Und
der hat es in sich: Im Kleingedruckten findet man auf mehreren Seiten mannigfaltige
Dienstleistungen von Internetmarketing über Inserate in Zeitungen, Reinigungskosten,
HU und AU-Aufträgen, Garantieangeboten und vielen anderen kostenpflichtigen
Leistungen, die nach erfolgreicher Vermittlung abgezogen werden und sich zu
einer stattlichen Summe addieren können. Die Geschäftsbedingungen
müssen vom privaten Aufraggeber Seite für Seite unterzeichnet werden.

Gibt
der Verkäufer sein Auto bei der in Deutschland agierenden Vermittlungsagentur
ab, zahlt er für die Ausstellung seines Kfz fünf Euro für jeden
angefangenen Tag. Überlegt er es sich anders, so kommt er meist nur aus
dem Vertrag heraus, wenn er die hohen Kosten für die bisherige Vermarktung
und Aufwendungen der Vermittlungsagentur bezahlt. In einigen Fällen sind
auch schon Autos verschwunden. Die Kripo ermittelt bereits.

Die ADAC-Juristen
raten daher, immer genau das Kleingedruckte im Vertrag zu lesen und auch im
Internet nichts ungesehen zu unterschreiben. Man sollte sich
auch genau über die Vermittlungsagentur informieren, unter anderem in
entsprechenden Diskussionsforen im Internet. (mg/adac)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo