Averbeck verlässt Daimler Buses

Averbeck verlässt Daimler Buses Bilder

Copyright: auto.de

Richard Averbeck, Leiter Entwicklung Daimler Buses, scheidet in gegenseitigem Einvernehmen Anfang Oktober aus der Geschäftsführung des Unternehmens aus. Averbeck war 19 Jahre lang in unterschiedlichen Funktionen im Daimler Omnibusbereich tätig. 2001 wurde er in die Evobus-Geschäftsführung berufen und war für die weltweite Omnibusentwicklung des Daimler Konzerns verantwortlich.

In den über elf Jahren seiner Tätigkeit als Geschäftsführer Entwicklung hat Richard Averbeck die Weiterentwicklung der Omnibus-Produktpaletten Mercedes-Benz und Setra erfolgreich gestaltet und zuletzt die Fahrzeugintegration der Abgastechnologie Euro VI maßgeblich vorangetrieben. Zugleich hat er den internationalen Entwicklungsverbund des Bereiches Daimler Buses aufgebaut.

Über die Nachfolgebesetzung für Richard Averbeck wird der Aufsichtsrat der Evobus in Kürze entscheiden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo