Averbeck verlässt Daimler Buses
Averbeck verlässt Daimler Buses Bilder

Copyright: auto.de

Richard Averbeck, Leiter Entwicklung Daimler Buses, scheidet in gegenseitigem Einvernehmen Anfang Oktober aus der Geschäftsführung des Unternehmens aus. Averbeck war 19 Jahre lang in unterschiedlichen Funktionen im Daimler Omnibusbereich tätig. 2001 wurde er in die Evobus-Geschäftsführung berufen und war für die weltweite Omnibusentwicklung des Daimler Konzerns verantwortlich.

In den über elf Jahren seiner Tätigkeit als Geschäftsführer Entwicklung hat Richard Averbeck die Weiterentwicklung der Omnibus-Produktpaletten Mercedes-Benz und Setra erfolgreich gestaltet und zuletzt die Fahrzeugintegration der Abgastechnologie Euro VI maßgeblich vorangetrieben. Zugleich hat er den internationalen Entwicklungsverbund des Bereiches Daimler Buses aufgebaut.

Über die Nachfolgebesetzung für Richard Averbeck wird der Aufsichtsrat der Evobus in Kürze entscheiden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

zoom_photo