VW

Azubis restaurieren Hebmüller Cabriolet

Azubis restaurieren Hebmüller Cabriolet Bilder

Copyright: auto.de

Ein umfangreich restauriertes Hebmüller Cabriolet aus dem Jahr 1949 ergänzt künftig die Ausstellung des „Zeit Hauses“ in der Autostadt in Wolfsburg. Während der vergangenen beiden Jahre haben insgesamt zwölf Auszubildende unter Anleitung zweier Oldtimer-Experten an der Aufarbeitung des Käfer-Klassikers gearbeitet.

Bevor das schwarz-elfenbeinfarbene Schmuckstück in die Ausstellung des „Zeit Hauses“ aufgenommen wird, kommt es jedoch zunächst als Ersatz-Fahrzeug bei der Rallye Hamburg-Berlin Klassik zum Einsatz und nimmt anschließend noch am ADAC Trentino Classic teil. Das Hebmüller Cabriolet ist eine echte Rarität, heute existieren nur noch 136 Exemplare des auf VW Käfer-Basis gebauten Oben-ohne-Fahrzeugs.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Maybach EQS SUV 006

Nobel, Nobler, Mercedes-Maybach EQS SUV

Toyota Land Cruiser mit verbesserter Ausstattung

Toyota Land Cruiser mit verbesserter Ausstattung

Der MG 4 startet in Großbritannien bei knapp 31.000 Euro

Der MG 4 startet in Großbritannien bei knapp 31.000 Euro

zoom_photo