Baby Cam

Baby-Kamera für das Navi

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Garmin

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Garmin

Garmin bringt im Januar 2016 die „Baby Cam“ auf den Markt. Sie überträgt drahtlos Aufnahmen aus dem Fond des Wagens direkt auf das Display kompatibler Navigationsgeräte der Marke. Betrieben wird die Kamera, die an der Kopfstützenhalterung des Rücksitzes befestigt wird, mit Batterien. Lässt deren Leistung nach, erscheint eine Warnmeldung auf dem Display. Alternativ kann die Baby Cam mit einem Kabel an einen USB-Port angeschlossen werden. Der Preis beträgt 199 Euro.
auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Garmin

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

zoom_photo