Mazda

Baubeginn für Mazda Werk in Mexiko

Baubeginn für Mazda Werk in Mexiko Bilder

Copyright: auto.de

Mazda Produktion Mexiko. Bilder

Copyright: auto.de

Grundsteinlegung für Mazda-Werk in Salamanca. Bilder

Copyright: auto.de

Mazda hat in Salamanca den Grundstein für das erste Automobilwerk des japanischen Herstellers in Mexiko gelegt. In der Produktionsanlage, die im Geschäftsjahr 2013/2014 fertiggestellt werden soll, werden die Modelle Mazda2 und Mazda3 für Mittel- und Südamerika vom Band laufen. Vorgesehen ist eine jährliche Produktionskapazität von 140 000 Einheiten. Auf dem Gelände entsteht auch eine Motorenfabrik.

Das Werk wird von Mazda Motor Manufacturing de Mexico betrieben, einem Joint Venture der Mazda Motor Corporation und der Sumitomo Corporation. Beide Unternehmen streben mit der neuen Fertigungsanlage eine Stärkung ihrer Aktivitäten auf den schnell wachsenden [foto id=“384401″ size=“small“ position=“left“]mittel- und südamerikanischen Märkten an.

Mazda hat in Mexiko vor sechs Jahren mit dem Aufbau eines Vertriebsnetzes begonnen und im vergangenen Jahr mit einem Absatz von mehr als 25 000 Einheiten einen Marktanteil von über drei Prozent erreicht.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

zoom_photo