Beach und Boat 2010 Leipzig: „Wake the Pool“ – Tollkühne Sprünge und Drehungen vom Feinsten
Beach und Boat 2010 Leipzig: Bilder

Copyright:

Spätestens seit der ersten Ausgabe der Beach & Boat sind Wakeboarder keine Unbekannten mehr. Und eben weil die Sprünge, Drehungen oder Salti so spektakulär sind, findet auf der diesjährigen Beach & Boat in Leipzig der Indoor Wakeboard Contest „Wake the Pool“ statt.

Internationale Elite…

Angemeldet haben sich für den 20. Februar etwa 70 Fahrer aus Deutschland, England, den Niederlanden, Österreich, Polen sowie der Schweiz. Es wird drei Kategorien geben, in denen die europäische Elite im Wakeboarden – ein Funsport, der Elemente von Wasserski und Wellenreiten vereint – ihre Besten ermitteln. Den siegreichen Teilnehmern winkt ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 5.000 Euro.

Kategorien

Der Contest wird von der Leipziger Messe gemeinsam mit der Firma Obstixx sowie dem Deutschen Wasserski- und Wakeboard-Verband (DWWV) e.V. organisiert. In den drei Kategorien Wakeboard Open Ladies, Wakeboard Open Men und Wakeskate Open Men absolvieren die Kontrahenten in mehreren Durchgängen die Hindernisse auf dem 550 Quadratmeter großen Beach & Boat-Pool und können dabei bis zu 400 Ranking-Punkte sammeln. Unter der eigens eingerichteten Homepage www.wakethepool.com können sich Aktive bereits jetzt ausführlich über den Wettstreit informieren und ihre Teilnahme anmelden.

Wakeboarden für jedermann

Entstanden ist das Wakeboarden übrigens in Florida, wo sich die Surfer bei Flaute zuweilen von einem Motorboot ziehen ließen und die vom Boot erzeugte Welle als Absprungrampe für waghalsige Sprünge nutzten. In Deutschland sind mittlerweile 56 Wakeboard-Anlagen in Betrieb, die zumeist mit Seilwinden betrieben werden. Auch im Pool der Beach & Boat steht dieses Equipment bereit. Dabei erwartet die Aktiven eine echte Premiere: Die Firma Rixen Seilbahnen aus dem bayrischen Dachau installiert ihre innovative Endlosanlage „Bro in a Box“, eine mobile Seilbahn mit nur einem Umlaufseil. Nicht nur für Profis, auch für Anfänger bietet die Neuentwicklung viele Vorzüge. So sind sowohl der Start als auch die ersten 100 bis 200 Meter unkompliziert zu meistern. Beim „Wakeboarden für jedermann“, das am 18., 19. sowie 21. Februar jeweils von 17.15 bis 18.00 Uhr im Programm steht, können sich die Besucher der Beach & Boat selbst davon überzeugen.

Video: Beach & Boat 2010 Leipzig – Trailer

{VIDEO}

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Supra GR.

Toyota GR Supra: Wirkungsvoll geschrumpft

Opel Corsa.

Opel Corsa: Vorbei ist es mit der Niedlichkeit

Alpina XB7.

Alpina XB7 Erlkönig auf dem Nürburgring

zoom_photo