Beetle-Sunshinetour 2014: Tradition trifft auf Moderne
Beetle-Sunshinetour 2014: Tradition trifft auf Moderne Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Beetle-Sunshinetour 2014: Tradition trifft auf Moderne Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Beetle-Sunshinetour 2014: Tradition trifft auf Moderne Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Beetle-Sunshinetour 2014: Tradition trifft auf Moderne Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Beetle-Sunshinetour 2014: Tradition trifft auf Moderne Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Beetle-Sunshinetour 2014: Tradition trifft auf Moderne Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Beetle-Sunshinetour 2014: Tradition trifft auf Moderne Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Beetle-Sunshinetour 2014: Tradition trifft auf Moderne Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Beetle-Sunshinetour 2014: Tradition trifft auf Moderne Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Beetle-Sunshinetour 2014: Tradition trifft auf Moderne Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Beetle-Sunshinetour 2014: Tradition trifft auf Moderne Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Beetle-Sunshinetour 2014: Tradition trifft auf Moderne Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Beetle-Sunshinetour 2014: Tradition trifft auf Moderne Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Beetle-Sunshinetour 2014: Tradition trifft auf Moderne Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Die „Beetle-Sunshinetour“ hat am vergangenen Wochenende wieder in Travemünde gastiert. Die weltweit größte Veranstaltung für Beetle-Fahrer erwartete schon vor ihrem elften Start einen neuen Teilnehmerrekord. Mehr als 500 Fahrzeuge waren gemeldet. Aus 14 Nationen reisten die Fans mit ihren Volkswagen an. Zu Gast waren auch Medienvertreter aus aller Welt. Beim Start der Tour am Flughafen Lübeck hört man viele verschiedene Sprachen. Zwei Engländer diskutieren vor geöffneter Motorhaube ihrer Rechtslenker-Beetle, während sich Teilnehmer aus Holland nebenan mit zwei chinesischen Journalisten unterhalten. „Es ist fantastisch, so viele Beetles auf einem Fleck zu sehen. Und dass sich zudem noch ein paar ältere Modelle unter die neuen Volkswagen-Typen mischen, hat was von Nostalgie“, schwärmt Theo Lindmann aus Wolfsburg. Der 71-Jährige fährt seit Jahrzehnten Volkswagen-Modelle und erinnert sich noch an die alten Zeiten, als in Wolfsburg der luftgekühlte Käfer vom Band lief. Heute fährt er einen aktuellen Beetle. Auf der Sunshinetour wird durch die vielen Derivate verschiedenster Baujahre von 1951 bis 2014 eine einzigartige historische Brücke zwischen Volkswagens automobiler Vergangenheit zum aktuellen Produkt geschlagen. Mit dazu beigetragen hat unter anderem das Beetle RSI Cabriolet. Dieser Volkswagen mit rund 169 kW / 230 PS ging nie in Serie. Er blieb ein Prototyp – läuft aber bis heute wie ein echter Sportwagen. Nur zwei Vertreter dieses Modells gibt es heutzutage. Das eine in der Sammlung von Volkswagen Classic, das andere als Ausstellungsstück der Stiftung Automuseum in der Dieselstraße. Ziel des Beetle-Korso war die Strandpromenade in Travemünde. Auf der nahen Rasenfläche blieb kein Fleck offen. Zu viele Beetles parkten dort Tür an Tür. Von besonderer Lackierung über individuelle Innenausstattungen bis hin zum VW-Logo aus Strasssteinchen sind der Kreativität der Besitzer keine Grenzen gesetzt. Zudem zeigte Volkswagen Zubehör seine aktuelle Kollektion und die „Volkswagen R“ brachte einen weiteren Star mit. Eines der ausgestellten Volkswagen-Modelle war das aktuelle Einsatzfahrzeug von Tanner Foust. Der US-Amerikaner startet in der Rallye-Cross-Weltmeisterschaft mit dem Beetle Rallye-Cross. Travemünde etabliert sich zunehmend als Ort dieses Beetle-Treffens. So ausgelassen wie die GTI-Fans am Wörthersee ihre Autos feiern, ist es bei der Sunshinetour jedoch nicht. Alles wirkt eher liebevoll und beschaulich – dennoch ist es eine passende Bühne für den Beetle als aktuellem Vertreter einer Legende des Automobilbaus: Dem Volkswagen Käfer.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen T7.

Erlkönig: Der Volkswagen T7 kommt

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

Toyota Yaris Hybrid.

Toyota Yaris Hybrid: Neue Plattform mit neuer Technik

zoom_photo