Mercedes-Benz

Besucherrekord im Mercedes-Benz-Museum

Besucherrekord im Mercedes-Benz-Museum Bilder

Copyright: auto.de

Besucherrekord im Mercedes-Benz-Museum Bilder

Copyright: auto.de

Besucherrekord im Mercedes-Benz-Museum Bilder

Copyright: auto.de

Besucherrekord im Mercedes-Benz-Museum Bilder

Copyright: auto.de

2012 war für das Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart ein erfolgreiches Jahr. 722 000 Besucher bedeuteten erneut einen Rekord. Mehr als ein Drittel der Gäste kam aus dem Ausland. Als Besuchermagneten erwiesen sich die Sonderausstellung „Zeitlos – 60 Jahre Mercedes-Benz SL“ und die zahlreichen Veranstaltungen im Museumssommer. Zum ersten Mal stellte das Museum im vergangenen Jahr neben markeneigenen Rennfahrzeugen bei der Sonderschau „Mille Miglia – Leidenschaft und Rivalität“ auch Modelle von Wettbewerbern aus.

Ein starker Aufwärtstrend war – wie in 2011 – bei den chinesischen Besuchern erkennbar. Deutliche Zuwächse waren auch bei den russischen Gästen zu verzeichnen. Zum ersten Mal lösten sie die Besucher aus der Schweiz auf Rang vier innerhalb der Top Ten ab. Zu den insgesamt 171 Herkunftsländern gehören darüber hinaus Überraschende wie die Kokosinseln, Nepal oder Qatar. Im Rekord- und Ferienmonat Julikamen die Besucher größtenteils aus Deutschland, China, USA, Frankreich und Spanien.

In 2012 wurden Knapp 3500 Führungen in zehn verschiedenen Sprachen wurden im vergangenen Jahr durchgeführt. Neben der klassischen Automobilführung waren unter anderem Architektur-, Abend- sowie Kinderführungen besonders gefragt. Über 160 000 Menschen kamen als Teil einer der 6500 Besuchergruppen ins Museum, darunter 1600 Schulklassen mit mehr als 50 000 Schülern. Über 10 000 davon haben mit ihren Lehrern das Angebot „Schule im Museum“ im Kinder- und Schülerbereich Genius Campus wahrgenommen. [foto id=“448429″ size=“small“ position=“right“]Darüber hinaus wurden über 100 Kindergeburtstage ausgerichtet und weit über 500 Jugendliche nahmen am Sommerferienprogramm „Road Sense“ teil. Hierbei durften 13- bis 16-Jährige unter anderem auf einem abgesperrten Gelände unter Aufsicht selbst fahren.

Sonderveranstaltungen wie der sechste Museumsgeburtstag im Mai, der Weltkindertag im September und die Sammlerbörse im November bescherten der Einrichtung regelmäßige Spitzenwerte mit bis zu 4800 Besuchern am Tag. Über 170 000 Besucher erlebten in vergangenen Jahr den bunten Museumssommer – unter anderem mit Jazz, den Bertha-Benz-Tagen und den „Social Media Nights Stuttgart“ sowie Open-Air-Kino. Neben den zahlreichen Veranstaltungen für die Öffentlichkeit fanden auch 180 Kundenveranstaltungen statt.

In diesem Jahr ist unter anderem zur Markteinführung der neuen S-Klasse vom 4. Juni bis 22. September eine Sonderausstellung zur Historie der Baureihe geplant.

In den sechseinhalb Jahren seit der Eröffnung haben nun rund 4,9 Millionen Menschen das Automuseum besucht.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mitsubishi l200

Neuer Mitsubishi L200 Pick-up erspäht

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

zoom_photo