Binnenschifffahrt bricht deutlich ein
Binnenschifffahrt bricht deutlich ein Bilder

Copyright:

Die deutsche Binnenschifffahrt hat im vergangenen Jahr deutlich weniger Güter transportiert. Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes wurden im Jahr 2009 rund 204,5 Millionen Tonnen Güter verschifft, gegenüber dem Vorjahr entspricht das einem Rückgang um 16,8 Prozent.

Mit 43,4 Millionen Tonnen wurden Steine und Erden am häufigsten transportiert. Auf dem zweiten Rang folgten Mineralölerzeugnisse und Ähnliches mit 34,0 Millionen Tonnen. Der kombinierte Verkehr ging im vergangenen Jahr um 8 Prozent auf 1,9 Millionen TEU (Twenty-Foot-Equivalent-Unit/Standardcontainer) zurück.

Das deutlich geringere Minus im Vergleich zur Binnenschifffahrt im Allgemeinen ist vor allem auf die letzten beiden Monate des Jahres zurückzuführen, in denen die Containerschifffahrt ein deutliches Plus von 13 Prozent beziehungsweise 32 Prozent verzeichnete.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Noch getarnt: BMW 4er Coupé.

BMW 4er: Maskierter Sportwagen

Mercedes-AMG E 53 4-Matic+.

Mercedes E-Klasse Coupé und Cabriolet im Aufschwung

Seat Arona TGI.

Seat Arona TGI: Gas geben für ein besseres Gewissen

zoom_photo