Bio-Rennfahrzeug von Smudo auf der IAA

Bio-Rennfahrzeug von Smudo auf der IAA Bilder

Copyright: auto.de

Die Internationale Automobilausstellung (IAA) vom 13. bis 23. September 2007 steht unter dem Leitmotiv „Nachhaltige Mobilität“.

Dass die auch vor der Rennstrecke nicht Halt macht, zeigt Sänger Smudo regelmäßig mit dem Biofuel-Team „Four Motors“ und dem BioConcept-Car Mustang GT RTD, der in Frankfurt zu sehen sein wird.

Das Aggregat

Das BioConcept-Car ist ein praxistaugliches Rennfahrzeug, dessen 206 kW/280 PS unter einer Haube aus Naturfasern stecken. Als Kraftstoff dient handelsüblicher Biodiesel. Der Wagen ist mindestens 245 km/h schnell und entwickelt ein maximales Drehmoment von 500 Nm.

Porsche-GT-Fahrwerk

Die Karosserie steckt auf einem Porsche-GT-Fahrwerk und ist in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt aus Bioverbundstoffen gefertigt. Four Motors wird von Ex-DTM-Pilot Thomas von Löwis geleitet. Der Bio-Mustang wird in der BFGoodrich-Langstreckenmeisterschaft und beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring eingesetzt.

(ar/jri)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

bmw m3 touring

Getarnter BMW M3 Touring

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

zoom_photo