BMW

BMW 1er mit neuer Spitzenmotorisierung feiert Premiere in Genf

Der 130i erhielt den Reihensechszylinder aus dem 6er Coupé und verfügt damit über wahrlich sportliche Fahrleistungen: 250 km/h Spitze, von Null auf 100 in 6,2 Sekunden und 300 Newtonmeter Drehmoment stellt der Dreiliter auf die Räder. Preise nannten die Münchener noch nicht.
BMW 130i. Foto: Auto-Reporter/BMW
Außen ist der Top-1er an 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und verchromten Lamellen in der Frontniere sowie dem verchromten Doppelauspuffendrohren zu erkennen, innen sorgen Sportsitze und eine eigens gezeichnete Instrumentenkombination für die sportliche Note. Auf Wunsch ist die aus der 5er- und 6er-Reihe bekannte Aktivlenkung erhältlich. (ar/sb)
8. Februar 2005. Quelle: Auto-Reporter

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Seat Ateca.

Seat Ateca: noch attraktiver

Ford Ecosport

Ford EcoSport: Crossover mit Charakter

Volkswagen Polo

Volkswagen Polo zieht Viele an

zoom_photo