BMW

BMW 328 – Neues Getriebe für einen Klassiker
BMW 328 - Neues Getriebe für einen Klassiker Bilder

Copyright: auto.de

BMW Group Classic hat das Getriebe des 328 nachgebaut Bilder

Copyright: auto.de

BMW Group Classic hat das Getriebe des 328 nachgebaut Bilder

Copyright: auto.de

Es sind nicht viele, die diese Nachricht betrifft. Aber diejenigen dürften sich jetzt umso mehr freuen: Für den 30er-Jahre-Sportwagen BMW 328 gibt es nachgebaute Original-Getriebe. Seit Jahren hatten Liebhaber dieses Ersatzteil schmerzlich vermisst.

Nur 464 Stück wurden von dem zwischen 1936 und 1940 produzierten Sportwagen gebaut. Sammler des seltenen Modells wünschen sich ihren Klassiker besonders originalgetreu und im bestmöglichen Zustand. Darauf hat die BMW Group Classic reagiert und zusammen mit dem Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen das einst verwendete Hurth-Getriebe originalgetreu [foto id=“462664″ size=“small“ position=“left“]reproduziert. Noch nie war die Rekonstruktion eines Ersatzteils für BMW-Oldtimer komplexer. Originalgetriebe und zeitgenössische Konstruktionszeichnungen dienten als Vorlagen.

Der internationale Automobildachverband FIA und der Weltverband der Oldtimer-Clubs Fiva gaben ihren Segen zum neuen Schaltwerk. So werden die alten Autos mit den neuen Getrieben künftig auf jeden Fall bei Oldtimer-Veranstaltungen zugelassen. Ihre erste Bewährungsprobe absolvierten Prototypen bereits bei der Mille Miglia 2012. 55 Original-Getriebe stehen bereit, um einem Klassiker wieder auf die Straße zu verhelfen. Kaufen kann man sie exklusiv über das BMW Classic Center, Kostenpunkt: 19.748,33 Euro. En Originaler 328 Sportzweisitzer im Zustand 2 wird nach Angaben des Oldtimersachverständigen von Classic Data heute mit rund 450.000 Euro gehandelt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Citroen C3.

Citroen C3: Die Kraft des Designs

Skoda Fabia Monte Carlo.

Skoda Fabia Monte Carlo: Premium und kompakt 

Audi RS 6 Avant.

Audi RS 6 Avant: Heiße Fracht

zoom_photo