3 Motoren für den 3er

BMW 3er bekommt weitere Antriebsvarianten
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW erweitert zum Juli das Motorenangebot für den 3er. An der Spitze des Modellprogramms steht künftig der M340i x-Drive. Die Limousine wird von einem neuen 374 PS (275 kW) starken Reihensechszylinder angetrieben, der mit einem Acht-Gang-Steptronic-Sportgetriebe, Allradantrieb und Sportdifferenzial verknüpft ist. Damit beschleunigt das Fahrzeug in 4,4 Sekunden von null auf 100 km/h.

Allradantrieb ist ab Juli 2019 auch für den 320i, dem 330i und den 330d verfügbar

Dazu kommt als neue Variante der Plug-in-Hybrid 330e mit 292 PS (215 kW) und einer elektrischen Normreichweite von bis zu 66 Kilometern. Das M-Sportfahrwerk und das adaptive M-Fahrwerk kann auf Wunsch auch für andere Modelle als den M Sport bestellt werden. Außerdem erweitert BMW die Individualisierungsoptionen für den 3er.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz A- und B-Klasse erstmals als Plug-in-Hybrid

Mercedes-Benz A- und B-Klasse erstmals als Plug-in-Hybrid

Porsche Panamera.

Porsche Panamera Erlkönig mit 820 Pferden

Der Bolide, der bei Testfahrten auf dem Nürburgring als Erlkönig seine Runden dreht, ist Porsches großes Aufgebot gegenüber der aktuellen Generation Panamera, die 2022 auslaufen wird

Der Opel Manta - ein Sportflitzer

zoom_photo