Familientreffen bei BMW

BMW 5er-Reihe G30: Viel neues aus Bayern
BMW 5er-Reihe G30 Bilder

Copyright: Automedia/auto.de

BMW M5 G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW M5 G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW M5 G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW M5 G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW M5 G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW M5 G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW M5 G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW M5 G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW M5 G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW 5er Limousine G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW 5er Limousine G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW 5er Limousine G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW 5er Limousine G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW 5er Limousine G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW 5er Limousine G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW 5er Limousine G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW 5er Limousine G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW 5er GT G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW 5er GT G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW 5er GT G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW 5er GT G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW 5er GT G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW 5er GT G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW 5er GT G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW 5er GT G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW 5er GT G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW 5er GT G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW 5er Touring G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW 5er Touring G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW 5er Touring G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW 5er Touring G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW 5er Touring G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW 5er Touring G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW 5er Touring G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW 5er Touring G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW 5er Touring G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW 5er Touring G30 Bilder

Copyright: Automedia

BMW 5er Touring G30 Bilder

Copyright: Automedia

Die nächste Generation der BMW 5er-Reihe steht in den Startlöschern. Der G30 wird viele Designelemente des Vorgängers F10/F11 übernehmen, dabei aber eine etwas „weichere“ Karosserieform annehmen. Der 5er muss dem Massengeschmack entsprechen, ist er doch für BMW eine wichtige Cash Cow und dank der zunehmenden Gleichteilpolitik wird sich das EBIT je Fahrzeug zukünftig deutlich verbessern. Dabei bedient sich die Generation G30 Klassen übergreifend nach oben und nach unten.

518d mit 3 Zylinder

Die kommende BMW 5er-Serie wird auf der neuen BMW Plattform „35up“ aufbauen, welche leichte Materialien, wie CFK, in die Serienfertigung einbringt und damit zu einem niedrigeren Leergewicht beiträgt. Aber nicht nur die Plattform speckt ab, sondern auch Seitenteile, Motorhaube und Dach werden durch Kohlefaser ersetzt. Damit geht BMW einen wichtigen und richtigen Weg, um den Flottenverbrauch seiner Modelle zu senken und damit auch die CO2-Grenzwerte auf das geforderte Maß zu reduzieren.

Während der G30 viele Züge des aktuellen BMW der 7er-Serie annimmt, bleiben sich die Münchner im Innenraum treu. Egal wie der neue Armaturenträger letztendlich gestaltet sein wird, die Materiealien, die Verarbeitung und die Bedienbarkeit bleiben auf Premiumniveau. Wir erwarten ein freistehendes LCD-Display und Unmengen an Premium-Features, wie man sie heute schon für den BMW 7er bestellen kann. Dazu gehört das neue iDrive mit Touchscreen und Gestensteuerung sowie Over-the-Air-Updates für alle relevanten Systeme.

Spannendes passiert auch unter der Motorhaube, denn hier setzt BMW ein neues Motorenkonzept um. Kern dieses Konzeptes ist ein Zylinder mit 500 ccm Hubraum, der nach Bedarf aneinandergereiht wird. So entstehen alle kommenden 3-, 4- und 6-Zylindermotoren mit unterschiedlichen Ausbaustufen. Ja, wie befürchtet wird es einen 518d geben, der mit einem 1.5 Liter- 3 Zylindermotor rund 150 PS leisten wird.

Rund 60% aller Motorteile sind Gleichteile

Ein 2.0 Liter 4-Zylinder wird den 520d und den 231 PS starken 525d befeuern, während der größte 4-Zylinder-Benzinmotor im 528i satte 272 PS leistet. Am oberen Ende der Reihensechszylinder finden sich der 530i mit 333PS und 540i mit 375 PS wieder. Für die Freunde des 6-Zylinder-Dieselmotors startet dieser als 530d, gefolgt vom 333 PS starke 535d und als Sahnehäubchen der M550d mit 400 PS. Für den M550d nehmen wir an, dass dieser in Zukunft über 4! Turbolader verfügen wird und mit einer erstaunlichen Kraftstoffeffizienz aufwartet könnte. Wir sind gespannt.

Das Topmodell, den BMW M5, erwarten wir Ende 2017, Anfang 2018 und auch da wird es eine Überraschung geben. Erstmals kann man den M5 mit dem BMW eigenen Allradantrieb xDrive ordern. Und BMW könnte mit dem G30 endlich einen M5 Touring anbieten. Bisher hat BMW das Feld der eiligen Familienlaster der Konkurrenz, vom Schlage eines Audi RS6 Avant oder Mercedes-AMG E63 T-Modell, überlassen.

Und wie war das mit den Gleichteilen?

Bei der kommenden BMW 5er-Reihe entscheidet nun die Motorleistung darüber, welche Achsen verbaut werden. Bei den kleineren Motoren greift BMW in das Regal der 3er-Reihe, bei den größeren Ausbaustufen wird die Vorderachse der BMW 7er Reihe verbaut. Das vereinfacht den Produktionsprozess erheblich, denn schon jetzt entspricht der Vorderwagen des BMW 5er weitestgehend der 3er-Reihe. Alle Fotos der BMW 5er-Reihe (Limousine, Touring und BMW 5er GT) finden sie in der Bildershow.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse Erlkönig zieht vorbei

Peugeot 208.

Der neue Peugeot 208 1.2 Puretech 100 Active stellt sich vor

Opel jagt den Corsa-e ab 2020 Batterien über den Schotter

Opel jagt den Corsa-e ab 2020 Batterien über den Schotter

zoom_photo