BMW 7er-Edition - limitierte Jubiläumsausgabe

BMW 7er Edition 40 Jahre: Luxus für besondere Momente
auto.de Bilder

Copyright: BMW

Wenn es um Luxus-Limousinen geht, geizen deutsche Autobauer nicht mit ihren Reizen: Bei Mercedes steht das “S” für ganz besondere Momente, bei Audi heißt das Flaggschiff A8, und bei BMW ist die 7er-Reihe Ausdruck für höchsten Fahrkomfort. Jetzt wird die noble Limousine der Münchner 40 Jahre alt.

Jubiläums-Sondermodell: BMW 7er Edition - limitiert!

Seit inzwischen sechs Generationen lässt der 7er das Herz der betuchten Kundschaft rund um den Globus höher schlagen. Und was liegt da näher, als das Flaggschiff zum Geburtstag zu ehren? BMW macht aus diesem Anlass das, was vorher auch schon andere Hersteller gemacht haben: Die Bayern feiern ihr Premium-Produkt mit einem Sondermodell. Der Name ist schlicht und einfach: "BMW 7er Edition". Die Sondermodelle sollen mit exklusiven Design-Merkmalen die Eleganz und den progressiven Stil der Luxus-Limousine betonen, heißt es in München.

Die 7er Edition 40 Jahre feiert ihre Weltpremiere auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) im September 2017 in Frankfurt am Main.Wer eines dieser Fahrzeuge in seiner Garage stehen haben möchte, der sollte sich allerdings beieilen. Denn die 7er Edition 40 Jahre ist auf lediglich 200 Stück limitiert. Sie werden nach den individuellen Kundenwünschen im BMW-Werk Dingolfing, das schon seit 1977 als Geburtsort für die Luxus-Limousinen der Marke diente, produziert. Das dort gesammelte Knowhow in der Produktion von Premium-Automobilen biete ideale Voraussetzungen für die Fertigung der Jubiläumsedition, teilt BMW mit. Die Editionsmodelle werden von Oktober 2017 an wahlweise mit normalem oder langem Radstand, in Verbindung mit allen für die 7er-Reihe verfügbaren Sechs-, Acht- und Zwölfzylinder-Motoren angeboten. Auf Wunsch gibt es dazu das "intelligente" Allradsystem xDrive oder iPerformance Automobile mit Plug-in-Hybrid-Antrieb.

auto.de

auto.de. Copyright: BMW

Außen wie Innen in exclusivem Design

Im Innenraum sollen großzügige Platzverhältnisse, moderne Funktionalität und sorgsam verarbeitete Materialien immer und überall für ein Wohlfühl-Ambiente sorgen. Dazu gehört die Volllederausstattung in der Farbkombination Rauchweiß/Cohiba oder Rauchweiß/Schwarz, die laut der BMW-Designer perfekt mit dem Dachhimmel in der Ausführung Alcantara rauchweiß harmonieren soll. Die Modelle der 7er-Edition 40 Jahre sind außerdem sowohl vorn als auch im Fond mit Komfortsitzen ausgestattet. Die Interieurleisten werden je nach Polsterfarbe in der Variante Pianolack schwarz beziehungsweise in der Edelholzausführung Eukalyptus Riegel rauchbraun hochglänzend angeboten. Im Bereich des Armaturenträgers auf der Beifahrerseite tragen sie ein Editions-Zeichen. Als Karosserie-Lackierung stehen zwei Varianten zur Wahl: Frozen Silver metallic und Petrol Mica metallic. Kombiniert werden die Lackierungen mit dem M-Aerodynamikpaket, der Shadow Line und 20 Zoll großen Leichtmetallrädern im V-Speichendesign.

auto.de

auto.de. Copyright: BMW

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz GLC Coupé mit erweiterten Funktionen

Mercedes-Benz GLC Coupé mit erweiterten Funktionen

Ducati Diavel 1260: Urgewalt auf zwei Rädern

Ducati Diavel 1260: Urgewalt auf zwei Rädern

Opel feiert 110 Jahre BVB mit zwei Sondermodellen

Opel feiert 110 Jahre BVB mit zwei Sondermodellen

zoom_photo