Neue Bilder

BMW 8er GranCoupe Erlkönig fast unverhüllt
auto.de Bilder

Copyright: Automedia.

auto.de Bilder

Copyright: Automedia.

auto.de Bilder

Copyright: Automedia.

auto.de Bilder

Copyright: Automedia.

auto.de Bilder

Copyright: Automedia.

auto.de Bilder

Copyright: Automedia.

auto.de Bilder

Copyright: Automedia.

auto.de Bilder

Copyright: Automedia.

Unerkannt zu bleiben ist für den neuen BMW 8er GranCoupe ein geradezu unmögliches Unterfangen. Die stattliche Länge des Viertürers lässt alle Anderen wie Zwerge dastehen.

Angesichts der Tatsache, dass der BMW M850i eine Fahrzeuglänge von 4,851mm aufweist, wird das 8er GranCoupe über die Fünf-Meter-Marke hinausgehen und vermutlich mehr als Zwei Tonnen auf die Waage bringen. Dieser Prototyp wurde vor einigen Tagen auf den Straßen von München gesichtet. Die Erkennungsinsignien einer M Performance sind praktisch nicht zu übersehen. Die Karosse präsentiert sich nicht nur mit einer unverkennbaren Form mit vergrößerten Lufteinlässen, Bremsen im auffälligen Blau, sondern auch mit rechteckig angeordneten Endrohren am Heck.

Das offensichtlichste Erkennungsmerkmal eines BMW M850i ist sein 4.4 Liter V8 samt 530 Pferden unter der Haube und einem Drehmoment von 750 Newtonmetern. Einen Diesel mit der Bezeichnung M850d und 400 PS plus vier Turboladern bietet der Hersteller auch an. Beide Motorisierungen verfügen über Allradlenkung und Torque Vectoring. BMW wird sich aber sicherlich noch weitere Goodies einfallen lassen, um das Fahrverhalten des 8er GranCoupe zu optimieren. Natürlich kann der Kunde auch auf kleinere Motoren zurückgreifen. Wie etwa der 840d mit einem 320 PS Biturbo-Diesel, sowie ein 840i mit einem 3-Liter-Benziner, der auch in der 5er Reihe genutzt wird. Auf einen V12 muss verzichtet werden, leider.

Dennoch reicht die Leistung eines BMW 8er GranCoupes sicher aus, um seine Rivalen auszubooten, die da heißen Porsche Panamera oder Mercedes-AMG GT Viertürer. In Sachen Innenausstattung bleiben keine Wünsche offen. Nur bestes Leder soll der Insasse vorfinden, einen Schalthebel aus Kristall, Connectivity Features, sowie ein Radar um die Fahrsicherheit zu verbessern.

auto.de

auto.de. Copyright: auto.de

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Skoda spendiert dem Octavia eine sportliche Optik

Skoda spendiert dem Octavia eine sportliche Optik

Opel Olympia Rekord (1953).

Der Opel Olympia Rekord traf den Zeitgeschmack

Audi Q2 e-Tron Erlkönig

Audi Q2 e-Tron Erlkönig

zoom_photo