BMW

BMW bietet Miniaturen von Jubiläumsmodellen

Vor 50 Jahren liefen die erste Isetta und der erste 507 vom Band. Vor 30 Jahren entwickelte der Autobauer die erste 3er Serie. Das Unternehmen bietet nun die Modelle als Miniaturen für Fans, Liebhaber und Sammler an.
Modell der BMW Isetta. Foto: Auto-Reporter/BMW
Die Miniatur der Isetta, oder auch "Knutschkugel", wie sie liebevoll genannt wurde, ist im Maßstab 1:18 erhältlich. Das Modell wurde im Zinkdruckgussverfahren nach Originalplänen gefertigt. Die Lenkung und die Räder sind drehbar. Das Jubiläumsmodell in einer limitierten Auflage von 1955 Stück ist zu einem Preis von 65 Euro erhältlich.
Das Modell des 507 ist ebenfalls im Maßstab 1:18. Auch hier ist die Auflage auf 1955 Stück limitiert, der Preis beträgt 65 Euro. Die Türen und Klappen sind genauso wie das Lenkrad beweglich. Selbst die Räder sind mit den Rudge Naben versehen. Der 507 wird mit einem separaten Softtop geliefert. Die Bodenplatte ist mit Jahreszahlen versehen. Für den echten Fan gibt es bei der Jubiläums-Miniatur noch den Zentralverschluss des BMW 507 als Schlüsselanhänger.
Die Miniatur des 30 Jahre alten 3er, ist im Maßstab 1:18 für 59 Euro erhältlich. Das Modell erlaubt Einblicke in die Motor- und Fahrwerktechnik. Auch das Interieur ist aufwändig gearbeitet und zeigt das Fahrzeug mit exakt getroffenen Proportionen.
Die BMW Jubiläums-Miniaturen sind bei ausgesuchten BMW Händlern und ab September 2005 auch im Internet unter www.bmw-shop.com/lifestyle erhältlich. (ar/nic)
2. August 2005. Quelle: Auto-Reporter

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG E 53 4-Matic+.

Mercedes E-Klasse Coupé und Cabriolet im Aufschwung

Volkswagen Golf Variant Highline.

Volkswagen Golf Variant: profilierter Kombi

Fiat Doblo Lounge.

Einfache Entscheidung: Fiat Doblo Lounge

zoom_photo