BMW G 650 GS Sertao – Ab ins Gelände

BMW G 650 GS Sertao - Ab ins Gelände Bilder

Copyright: auto.de

Unter anderem erhöht das 21 Zoll große Vorderrad die Geländegängigkeit Bilder

Copyright: auto.de

Die neue Variante der BMW GS ist für den Offroad-Einsatz optimiert Bilder

Copyright: auto.de

Als besonders geländegängiges Mitglied der GS-Modellfamilie nimmt BMW nun die Einzylinder-Enduro G 650 GS Sertao ins Programm. Gesteigerte Offroad-Talente versprechen ein 21-Zoll-Vorderrad, längere Federwege und eine straffere Abstimmung.

Zusätzlich gibt es ein hohes Windschild und Handprotektoren für den Lenker. Gegen Aufpreis ist ein abschaltbares ABS zu haben.

[foto id=“382836″ size=“small“ position=“left“] Unverändert bleibt der 652 ccm große Einzylinder mit 35 kW/48 PS und einem maximalen Drehmoment von 60 Nm. Auf Wunsch gibt es eine leistungsreduzierte Variante mit 25 kW/34 PS und 47 Nm. Die Preise für die an ihrer weißblauen Lackierung erkennbare Maschine starten bei 7.650 Euro.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo