BMW-GS-Trophy: Deutschland liegt weit zurück
BMW-GS-Trophy: Deutschland liegt weit zurück Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW-GS-Trophy: Deutschland liegt weit zurück Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

Auch am fünften Tag der internationalen GS-Trophy von BMW war das Team aus Zentral- und Osteuropa nicht zu schlagen, das sich bereits am ersten Tag an die Spitze gesetzt hatte. Deutschland, Gewinner der letzten Trophy vor zwei Jahren in Südafrika, liegt mit dem diesjährigen Team abgeschlagen auf dem zehnten Platz unter 15 Mannschaften. Das Team Österreich/Schweiz belegt Platz sieben. Bei der einwöchigen Veranstaltung in Kanada stand gestern eine 200 Kilometer lange Rundfahrt auf dem Programm. Der Tag endete mit einer mehrteiligen Geschicklichkeitsprüfung, die aus Radwechsel, Trialfahren und dem Heben der mehr als 200 Kilogramm schweren BMW R 1200 GS über einen Baumstamm bestand. (ampnet/jri)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Der Bugatti Centrodieci schafft den Anschluss

Der Bugatti Centrodieci schafft den Anschluss

Mercedes EQS.

Mercedes-Benz EQ S Erlkönig

Kia X-Ceed startet bei 21 390 Euro

Kia X-Ceed startet bei 21 390 Euro

zoom_photo