BMW startet Produktion des Elektrollers C Evolution
BMW startet Produktion des Elektrollers C Evolution Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW startet Produktion des Elektrollers C Evolution Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW startet Produktion des Elektrollers C Evolution Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW startet Produktion des Elektrollers C Evolution Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW startet Produktion des Elektrollers C Evolution Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW startet Produktion des Elektrollers C Evolution Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW hat heute im Berliner Motorradwerk mit der Prodiktion des C Evolution begonnen. Der erste Elektro-Kraftroller soll im Sommer auf den Markt kommen. Er hat eine Nennleistung von 11 kW / 15 PS, die Spitzenleistung beträgt 35 kW / 47,5 PS. Damit erreicht der C Evolution eine abgeregelte Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h. Dreieinhalb Jahre Entwicklungszeit liegen hinter dem Projekt. Für die Produktion des Elektro-Scooters ist auf einer Fläche von rund 800 Quadratmetern ein neues Montageband entstanden, an dem speziell für Hochvoltarbeiten geschulte Mitarbeiter die Komponenten des E-Rollers zusammenbauen.

Neben der reinen[foto id=“506278″ size=“small“ position=“right“] Fahrzeugmontage fertigen die Berliner Mitarbeiter vor Ort auch die Hochvoltbatterie aus einzelnen Batteriemodulen. Kernstück sind Lithiumionen-Speicher, wie sie BMW auch im i3 einsetzt. Drei dieser Module mit jeweils zwölf Batteriezellen werden in einem Aluminium-Druckguss-Gehäuse zusammengefasst. Dieses dient als tragendes Element beim Fahrzeugaufbau. Es folgt die Montage der Triebsatzschwinge mit dem flüssigkeitsgekühlten E-Motor, Zahnriemen und Planetengetriebe sowie des Front- und Heckrahmens. Danach sind die Befüllung mit Kühl- und Bremsflüssigkeit, der Rollenprüfstand und der Finishbereich an der Reihe, wo die im Werk lackierten Karosserieteile sowie die Sitzbank montiert werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Beim Kia Stonic sind mehr PS günstiger

Beim Kia Stonic sind mehr PS günstiger

Audi S5 Sportback von Abt Sportsline.

Bei Abt nagelt der S5 Sportback eine Terz höher

Mercedes-Benz GLE Coupé.

Mercedes-Benz GLE Coupé: Dynamischer, schöner, besser

zoom_photo