BMW

BMW X3 ab September mit neuem Vierzylinder-Diesel

Der 2,0 Liter Common Rail Diesel Direkteinspritzer leistet 110 kW/150 PS bei 4000 Umdrehungen pro Minute und verfügt über ein maximales Drehmoment von 330 Newtonmeter. Der Verbrauch liegt nach Angaben von BMW durchschnittlich bei 7,2 Litern. Der X3 mit dem Zweiliter erfüllt nur Euro 3 und kostet ab 33 800 Euro.
BMW X3. Foto: Auto-Reporter/BMW
Nach Angaben der Münchener sorgt der Hohe Einspritzdruck von 1600 bar dafür, dass das maximale Drehmoment bereits bei 2000 Touren zur Verfügung steht. Der X3 hat durchaus sportliche Qualitäten: Den Sprint aus dem Stand auf Tempo 100 absolviert er in 10,2 Sekunden, den Zwischenspurt von 80 auf 120 km/h im vierten Gang in 8,3 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt laut BMW bei 198 km/h. Der X3 rollt mit einem manuellen Sechsganggetriebe zum Kunden. Zur Serienausstattung gehören unter anderem eine All-Season-Bereifung der Dimension 235/55 auf 17 Zoll-Leichtmetallfelgen, der intelligente Allradantrieb, ABS und die dynamische Stabilitätskontrolle DSC. (sb)
6. Juli 2004. Quelle: Auto-Reporter

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

zoom_photo