boot 2011: Aquatec präsentiert neues Einstiegsmodell zur Seewasserentsalzung
boot 2011: Aquatec präsentiert neues Einstiegsmodell zur Seewasserentsalzung Bilder

Copyright: auto.de

boot 2011: Aquatec präsentiert neues Einstiegsmodell zur Seewasserentsalzung Bilder

Copyright: auto.de

boot 2011: Aquatec präsentiert neues Einstiegsmodell zur Seewasserentsalzung Bilder

Copyright: auto.de

Der Hamburger Ausrüster JM-Yachttechnik präsentiert auf der boot 2011 in Düsseldorf (22.01. – 30.01. in Halle 11 Stand E73) den Aquatec Watermaker. Mit dem Einstiegsmodell Low Cost lassen sich 30 Liter Seewasser pro Stunde entsalzen. Der Preis startet bei 3.390 Euro. Mit dem Topmodell AC 340-4, zu haben ab 7.490 Euro, lässt sich die Trinkwassergewinnung auf bis zu 250 Liter pro Stunde erhöhen.

Um Langlebigkeit zu gewährleisten, kommt bei der Fertigung der Pumpenköpfe Duplex-Edelstahl zum Einsatz. Die [foto id=“337789″ size=“small“ position=“right“]Lüfter gekühlten Motoren sind für Dauerbetrieb bei einer maximalen Umgebungstemperatur von 45 Grad Celsius ausgelegt.

Membrane und Druckrohr

Die eingesetzte Membrane ist eine Industrie-Membrane, Typ Seawater 2540. Diese Membranen werden weltweit mit identischen Maßen verwendet. Somit ist ein gegebenenfalls nötiger Austausch, auch weltweit, kein Problem. Das Aquatec Druckrohr ist aus GFK gefertigt. Durch die spezielle Montage der Endkappen im Druckrohr ist die Membrane, wenn nötig, in wenigen Minuten auswechselbar.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo