boot Düsseldorf 2012: Hanse 415 – Neue Segelyacht feiert Weltpremiere
boot Düsseldorf 2012: Hanse 415 - Neue Segelyacht feiert Weltpremiere Bilder

Copyright:

boot Düsseldorf 2012: Hanse 415 - Neue Segelyacht läuft vom Stapel Bilder

Copyright:

boot Düsseldorf 2012: Hanse 415 - Neue Segelyacht läuft vom Stapel Bilder

Copyright:

boot Düsseldorf 2012: Hanse 415 - Neue Segelyacht läuft vom Stapel Bilder

Copyright:

boot Düsseldorf 2012: Hanse 415 - Neue Segelyacht läuft vom Stapel Bilder

Copyright:

boot Düsseldorf 2012: Hanse 415 - Neue Segelyacht läuft vom Stapel Bilder

Copyright:

Mit der Segelyacht Hanse 415 erweitert Hanseyacht seine Produktfamilie um eine neue Fahrtenyacht. Dabei ist die 415 eine Weiterentwicklung der bis heute 700 Mal verkauften Hanse 400. Weltpremiere feiert die Hanse 415 auf der boot in Düsseldorf vom 21. bis 29. Januar 2012 in Halle 17 Stand A24.

Schnelle Fahrtenyacht …

Die Hanse 415 verfüge über das eigenständige Konzept einer modernen und schnelle Fahrtenyacht, so der Hersteller. Dabei biete die Segelyacht überraschende Detaillösungen und Funktionen. Die H 415 hat eine um 60 Zentimeter verlängerte Wasserlinie gegenüber der Vorgängerin bei gleicher Segelfläche. Dies erhöhe die Rumpfgeschwindigkeit. Zudem biete die 415 hervorragende Segeleigenschaften, heißt es weiter.

Modern ist der Rumpf gestaltet, der im Heckbereich in der Breite besonders großzügig bemessen ist. Das verbessert die Raumnutzung unter und auf Deck gleichermaßen. So verfügt die Hanse 415 über ein ausladendes und bequemes Cockpit mit breitem Durchgang auf die große und klappbare Badeplattform mit Staufach für die Rettungsinsel. Das Schiebeluk des Eingangsbereichs wurde sehr lang gestaltet, um den Eintritt zu erleichtern. [foto id=“395544″ size=“small“ position=“left“]Seitlich des Niedergangs befinden sich Ablagemöglichkeiten, die teilweise wassergeschützt sind, um etwa Handys sicher platzieren zu können.

Interieur – Hanse Individual Cabin Concept

Im Innenbereich sorgt ein Licht- und Belüftungskonzept mit Flush-Luken und Fenstern inklusive der Rumpf- und Aufbaufenster für angenehmes Raumklima. Verfügbare Einrichtungslayouts und Materialien für das Vor- und Achterschiff sowie den Salonbereich bieten individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. So lässt sich bei der Zweikabinen-Version die Pantry erweitern oder aber zusätzlicher Stauraum mit Werkbank schaffen. Der Kartentisch Backbord ist absenkbar, die Nachrüstung einer zweiten Nasszelle möglich. Ausreichend Stauraum bieten Schränke und Fächer.

Exterieur – Hanse Easy Sailing Konzept

Entscheiden für die Fahrleistungen einer Yacht ist der Rumpf, dessen Anhänge und der Segelplan. Hier ist die Hanse 415 mit ihrer langen Wasserlinie und einen Standard-Tiefgang des T-Kiels von 2,10 Meter gut ausgerüstet. Das Rigg mit einem Salingwinkel von 20 Grad und außen angreifenden Wanten trägt 87 Quadratmeter Segelfläche. Leichtes Handling garantiert das Hanse Easy Sailing Konzepts mit integriertem Selbstwendefock, Einleinen-Reff und Lazybag-Bergesystem. Ein Großsegel Rollmast-System ist ebenfalls möglich. Flach und ohne störende Aluminium-Montageschiene ist die Rumpf-Deckverbindung ausgeführt. Durch seine geringe Höhe ist das Betreten auch bei Krängung, also vom Winddruck ausgelöster Schlagseite problemlos möglich. Deck und Rumpf [foto id=“395545″ size=“small“ position=“left“]sind in Sandwichkonstruktion mit Venylesterharz und Balsaholz-Kern laminiert. Unterhalb der Wasserlinie als kräftiges Voll-Laminat.

Hanse Smart Mooring System (SMS)

Manövriert wird die Hansa 415 per Joystick über Bug-, Heckstrahler und Hauptantrieb. Das System  ist nachrüstbar, weltweiten Service garantiert Hansayacht. Über die SMS-Funktion wird die Segelyacht ohne aktive Nutzung des Ruders, der Motor-Schaltung (Gang-/Gashebel) und des Bug- und Heckstrahlers allein mit dem Joystick manövriert. Alle Bewegungen wie Volldrehungen, Bug- oder Heckschub, Querfahrt, jeweils auch mit zusätzlichem Voraus- oder Rückwärtsschub durchführbar, werden mit dem Joystick erzeugt.

Der Basispreis für Hanse 415 startet mit 125.800 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Kia Niro Plug-in-Hybrid.

Vorstellung Kias Elektroautoflotte: Weiter stromaufwärts

Volkswagen T7.

Erlkönig: Der Volkswagen T7 kommt

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

zoom_photo