Bosch: Wann rechnet sich ein Diesel?
Bosch: Wann rechnet sich ein Diesel? Bilder

Copyright: auto.de

Für viele Autokäufer stellt sich besonders beim Neukauf die Frage: Benziner oder Diesel, was rechnet sich für mich? Da spielen neben dem Kaufpreis auch Kriterien wie Spritverbrauch, Steuer, Wartungskosten und Versicherung die tragende Rolle.

Ein Diesel verbraucht im Vergleich zum Benziner weniger Kraftstoff, stößt weniger CO2 aus, verfügt über mehr Drehmoment und werde steuerlich gefördert, so Bosch. Wer mehr als 27 Kilometer am Tag fahre, könne schnell einen finanziellen Vorteil herausfahren.

Auf der Seite www.diesel-rechnet-sich.de bietet Bosch einen Vergleichsrechner an, mit dem sich unter Berücksichtigung von Kraftstoffkosten, Kraftstoffverbrauch, Fahrleistung, Nutzungsdauer und CO2-Emissionen ermitteln lasse, welches Fahrzeug das richtige für einen sei bzw. ab wann sich der Diesel rechne.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

VW Tiguan R

Volkswagen Tiguan R: 320-PS-Version kommt

zoom_photo