Brennstoffzellen-Technologie auf dem Vormarsch
Brennstoffzellen-Technologie auf dem Vormarsch Bilder

Copyright: auto.de

Gemeinsam will sich die Automobilindustrie für die Entwicklung der Brennstoffzelle als Antriebsalternative für Pkw stark machen. Zu diesem Zweck haben nun acht Unternehmen aus Automobil-, Mineralöl- und Gasindustrie eine Erklärung unterzeichnet, darunter Daimler, EnBW, Shell und Total.

Ziel ist es, ein flächendeckendes Versorgungsnetz aufzubauen, damit 2015 wasserstoffbetriebene Pkw in Serien gehen können. Gleichzeitig haben folgende neun Automobilhersteller eine Absichterklärung zur Markteinführung von Brennstoffzellenautos unterzeichnet: Daimler, Ford, GM, Honda, Hyundai, Kia, Renault, Nissan und Toyota.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo