Brilliance

Brilliance BC3: China-Coupé
Brilliance BC3: China-Coupé Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

Ende des Jahres will Brilliance hierzulande auch in die Phalanx der Sportcoupés einbrechen. BC3 heißt der Vertreter, der dann über das gerade vertraglich abgesicherte Händlernetz zu den Kunden rollen soll.

Mit 4,48 Metern Länge soll der 2+2-Sitzer mit gefälligem Design in Europa punkten. Auffällig die schwungvoll gezeichneten Heckleuchten und die schmale seitliche Fensterlinie, die auch Kunden in Leipzig überzeugen soll.

Zur Ausstattung

Den Vortrieb übernimmt ein 1,8-Liter-Benziner mit Turboaufladung, der von Mitsubishi stammt und 125 kW/170 PS leistet. Das maximale Drehmoment geben die Chinesen mit 235 Nm an. Das soll für 210 km/h und einen Spurt auf Tempo 100 in weniger als zehn Sekunden reichen. Serie ist ein Fünfgang-Getriebe, eine Vierstufenautomatik ist optional erhältlich. Innen zeigt sich das Coupé sehr aufgeräumt, auch wenn das Holzimitat billig wirkt und die Kunststoffe nicht europäischen Maßstäben genügen. Preise nannte Brilliance noch nicht.

In Genf hat Brilliance abgekündigt, in Kürze auch noch einen Vertreter für die Kompaktklasse und ein SUV ins Rennen zu schicken. Dann sollen auch Dieselmotoren zum Einsatz kommen.

(ar/os)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Renault Zoe lädt schneller und kommt weiter

Renault Zoe lädt schneller und kommt weiter

SsangYong Korando: Konkurrenzfähige Neuauflage

SsangYong Korando: Konkurrenzfähige Neuauflage

Audi e-Tron: Eine spannende Tour

Audi e-Tron: Eine spannende Tour

zoom_photo