Buchbesprechung: Escapes – Traumrouten der Alpen – Visionen einer fernen Welt
Buchbesprechung: Escapes – Traumrouten der Alpen - Visionen einer fernen Welt Bilder

Copyright: auto.de

Kurvenhungrigen läuft bei diesem Buch das Wasser im Mund zusammen. Auf 224 Seiten mit insgesamt 200 Farbfotos zeigt Fotograf und Autor Stefan Bogner die schönsten Kurven und Serpentinen der Alpen. Und zwar ganz ohne Autos und (fast ohne) Menschen. Dafür ausreichend nackter Asphalt, eingebettet in schöne Landschaften zu unterschiedlichen Jahreszeiten, unter anderem am Gotthardpass, Nufenenpass, San Bernadino, Grimselpass, Furkapass, Großglockner, Col d´Izoard und Stilfser Joch.

Nur ein einziger Radfahrer ist auf einem Bildrand zu entdecken. Ansonsten strahlt dem Betrachter nur grauer Asphalt entgegen. Beim Blättern und betrachten der ästhetisch gelungenen Fotos will man am liebsten sein Rennrad, Motorrad oder den Sportwagen starten und sofort auf die Piste, derart einladend wirken die Schwünge der leeren Straßen. Geplagte Großstadtfahrer müssen die Fotos von Stefan Bogner wie Visionen aus einer fernen Welt vorkommen.

Doch so schön der Bildband auch ist, außer einer Beilage mit Höhenprofilen und Streckenverläufen sind die Infos über die Alpenpässe von Frankreich bis Südtirol dürftig. Man wünscht sich beim Betrachten mehr Hintergründe etwa über Baubeginn, -dauer, über Probleme beim Wegsprengen und Asphaltieren der Berghänge oder Anekdoten, um den Bergpässen bei der Lektüre noch näher zu kommen. So bleibt der Band nur ein schönes Winterbuch zum Lesen vor dem Kamin mit  Vorfreude auf den nächsten Alpentrip.

Escapes – Traumrouten der Alpen, Stefan Bogner224 Seiten, Delius Klasing Verlag, Preis 29,90 Euro

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Range Rover D350

Range Rover und Range Rover Sport D350 MHEV

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio: Pures Adrenalin

Toyota Hilux Invincible.

Toyota Hilux Invincible geht ins Gelände

zoom_photo