Zu selten um ein Exot zu sein

Bugatti Chiron Noire: Eine Legende für drei Millionen Euro
Den Bugatti Bilder

Copyright: Bugatti

auto.de Bilder

Copyright: Bugatti

Wer ein bisschen Geld auf der hohen Kante hat, kann sich 2020 eine Legende zulegen: Bugatti bringt mit dem neuen „Chiron Noire“ ein exklusives Editionsmodell als Hommage an das legendäre „La Voiture Noire2“ auf den Markt. 20 Fahrzeuge sollen lediglich gebaut werden, eines kostet in der Basis drei Millionen Euro netto. Dafür ist es eben auch eine Legende.

Nichts für Sterbliche

Mit dem „La Voiture Noire“ schuf Jean Bugatti einst einen besonderen Type 57 SC Atlantic. Nur vier Modelle entstanden zwischen 1936 und 1938. Das Fahrzeug verschwand zu Beginn des Zweiten Weltkriegs. Im März 2019 interpretierte Bugatti-Chefdesigner Achim Anscheidt den „La Voiture Noire2“ neu. Bugatti bietet seinen Kunden das Editionsmodell in zwei Ausführungsvarianten an: sportlich als „Chiron Noire Sportive“ und elegant als „Chiron Noire Elegance“. Als Antrieb dient weiter der ikonenhafte 8,0-Liter-16-Zylindermotor mit 1.103 kW/1.500 PS sowie 1.600 Newtonmeter Drehmoment.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Opel Corsa-e

Opel Corsa-e: Alles zu seiner Zeit

Audi Q4 e-Tron

Audi Q4 e-Tron Erlkönig

Audi S3

Audi S3 Sportback: Hoher Anspruch

zoom_photo