Cadillac

„Caddy-Daddy“ Snoop Dogg im Escalade zum Festival
„Caddy-Daddy“ Snoop Dogg im Escalade zum Festival Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

Wer einen Auftrittsmarathon hin legt und Headliner von gleich zwei Events ist, der muss auch entspannt zum Ziel kommen. Deswegen stellte Cadillac Deutschland in Kooperation mit Kool Savas Optikrecords dem berühmten US Rap-Star und Schauspieler Snoop Dogg für das Splash Festival in Pouch bei Leipzig zwei Cadillac Escalades zu Verfügung.

Mehr als ein Bus…

Die Full Size SUV brachten den Künstler und seine Crew während seines Aufenthaltes sicher von A nach B und verwöhnten die Gäste mit dem markentypischen Luxus. Bis zu 7 Personen konnten sich auf den belederten Sitzen räkeln und dem serienmäßigen Bose-Soundsystem lauschen bzw. DVDs auf dem Dachmonitor bewundern.

Shuttle mit 400 PS

Der bekennende Cadillac Fan war sichtlich begeistert, dass er auch in Deutschland mit seiner Lieblingsmarke chauffiert wurde. Nach dem erfolgreichen Auftritt vor dem versammelten Festival-Publikum machte sich der Star dann wieder auf die Reise zu seinem nächsten Auftritt beim LiveEarth Konzert in Hamburg.

Selbstverständlich standen die über 400 PS starken Allradler dann auch wieder allen anderen Künstlern als Shuttle zu Verfügung. Diese erfreuten sich unter anderem an dem immensen Platzangebot, dem V8 Sound und dem lässig per Knopfdruck öffnen- und schließendem Gepäckabteil. Einige wärmten sich sogar am windigen Freitagabend auf den beheizten Sitzen auf, um kurz danach dem Publikum so richtig einzuheizen.

Ein rundum gelungener Auftritt, sowohl für die Künstler, als auch für den neuen Cadillac Escalade.

Marc Schöttler

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Cadillac XT4

Cadillac XT4: Mit Diesel ins Wachstumssegment

Mercedes-AMG E 53

Fahrvorstellung Mercedes-AMG E 53 und E 63 S

Nissan Z Proto

Nissan Z Proto: 50 Jahre und kein bisschen leise

zoom_photo