Caravan-Salon 2010: Citroën stellt den Jumpy Kombi Club Vita vor
Caravan-Salon 2010: Citroën stellt den Jumpy Kombi Club Vita vor Bilder

Copyright: auto.de

Citroën zeigt auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf (28.8. – 5.9.2010) als Neuheit den Jumpy Kombi Club Vita. Das multifunktionale Fahrzeug entstand in Zusammenarbeit mit Sortimo. Ein spezielles Schienensystem erlaubt die vielfältigsten Anordnungen von Sitzen, einem Tisch oder auch Fahrradträgern im Auto.

Das Campingmobil Citroën Jumpy Kombi Zooom, das als „Hommage à Jacques Tati“ auf vorgestellt wird, verfügt dank eines Klapp- bzw. Schlafdachs über eine Schlafgelegenheit für zwei Personen und hat zudem einen zweiflammigen Herd an Bord.

Reisemobile auf Jumper Basis, die in Kooperation mit dem langjährigen Partner Pössl realisiert wurden, komplettieren die Ausstellung auf dem Citroën-Stand. Während der Globecar Roadscout ein kompaktes Reisemobil mit zwei Schlafplätzen ist, bietet der Concorde Compact durch sein spezielles Hochdach noch mehr Raum: Er verfügt über Schlafgelegenheiten für drei Personen und bietet Platz für bis zu sechs Mitreisende.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

zoom_photo