Chevrolet

Chevrolet Hauptsponsor des „Underground Catwalk“
Chevrolet Hauptsponsor des Bilder

Copyright:

Chevrolet Aveo. Bilder

Copyright:

Chevrolet ist Hauptsponsor des sechsten „Underground Catwalk“. Bilder

Copyright:

Chevrolet ist Hauptsponsor des sechsten „Underground Catwalk“. Bilder

Copyright:

Chevrolet ist Hauptsponsor des sechsten „Underground Catwalk“ rund um den Alexanderplatz in Berlin. Junge Modedesigner und 63 Models zeigen am 6. Juli ab 19 Uhr ihre Kreationen in einer fahrenden U-Bahn. Chevrolet wird im Rahmen der Veranstaltung den neuen Aveo präsentieren. Er wird sowohl als 5-türiges-Fließheck als auch als Limousine angeboten. Das Modell weist ein neues Fahrwerk sowie ein gänzlich neugestaltetes Äußeres und Interieur auf.

Zum ersten Mal wird es beim Underground Catwalk zwei unterschiedliche Themenfahrten geben. Der „Fashion Train 1“ präsentiert urbane Denim-, Street- und Sportstyles. Zu den prominenten Vertretern gehört zum Beispiel Boris Beckers Sohn Noah Becker, der Kollektionsteile seines Labels „Fancy“ präsentieren wird. Im „Fashion Train 2“ zeigen junge Modemacher und Undergroundlabels Kollektionen zu den Themen Rock’n’Roll, Pinup, Punk, Gothic & Co.

Ähnlich wie in den Jahren zuvor, wird das Gewinneroutfit des internationalen Hochschulwettbewerbs „Young Creative Chevrolet“ in der Kategorie Mode für sämtliche Werbematerialien und als Pressemotiv des Underground Catwalk 2011 genutzt.

Infos zum Event

Das Event beginnt an der Berliner U-Bahn-Haltestelle Alexanderplatz (U5). Im Anschluss an Warm-up und Boarding des ersten Zuges können die Gäste gegen 19.45 Uhr Zeuge des fahrenden Mode-Catwalks werden. Der zweite Zug startet gegen 21 Uhr. Die Aftershow-Party findet im Sage-Club statt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

120 Jahre Fiat & 70 Jahre Abarth: Mobilität für die Massen und Breitensport

120 Jahre Fiat & 70 Jahre Abarth: Mobilität für die Massen und Breitensport

Erlkönig: Skoda Kodiaq Facelift

Erlkönig: Skoda Kodiaq Facelift

Rückblick: Als Subaru mit dem Leone nach Europa kam

Rückblick: Als Subaru mit dem Leone nach Europa kam

zoom_photo