China soll bis 2017 weltweit wichtigster Absatzmarkt für Luxusautos sein
China soll bis 2017 weltweit wichtigster Absatzmarkt für Luxusautos sein Bilder

Copyright: Koch

Mercedes-Modelle, hier die neue S-Klasse, scheinen es dagegen jetzt etwas schwerer zu haben. Bilder

Copyright: Koch

... wie hier von Lamborghini nicht fehlen. Bilder

Copyright: Koch

... wie hier von Bentley oder ... Bilder

Copyright: Koch

Natürlich dürfen Nobelkarossen wie hier von Aston Martin, ... Bilder

Copyright: Koch

Auch viertürige Coupés wie der Porsche Panamera sind gefragt. Bilder

Copyright: Koch

Modelle wie Audis Q5 haben in China große Resonanz hervorgerufen. Bilder

Copyright: Koch

Peking – Bis 2017 wird sich China zum weltweit größten Absatzmarkt für Autos der Luxusklasse entwickeln. Laut Ergebnis einer Marktstudie der Unternehmensberatung Kearney sind vor allem neu entwickelte SUV und viertürige Coupés wie der Porsche Panamera gefragt. Als maßgeblichen Treiber für das prognostizierte Wachstum haben die Experten potenzielle Käufer mit einem Vermögen von umgerechnet über zwölf Millionen Euro ausgemacht. Um das Absatzpotenzial zu heben, müssen sich Autobauer aber auf die besonderen Bedürfnisse chinesischer Kunden einstellen.

Immer mehr Millionäre

Die Zahl derjenigen, die über rund zwölf Millionen Euro verfügen, gibt die Untersuchung aktuell mit 64 000 an. Die Größe der Gruppe mit rund 1,2 Millionen Euro soll mittlerweile bei einer Million Personen liegen.

Nicht mehr nur Mercedes

Das Reich der Mitte ist dank seines zwar abgeschwächten, jedoch immer noch hohen Wirtschaftswachstums mittlerweile drittgrößter Absatzmarkt für Luxusfahrzeuge. Dominiert wird dieses Segment jetzt nicht mehr von Premiummodellen wie dem Mercedes S600L, sondern von Luxusmarken wie Aston Martin, Bentley und Lamborghini.

Ab 250 000 Euro Verkaufspreis

Bei der Studie sind von Kearney, 1926 in Chicago gegründet und seit 1964 mit dem damals ersten Auslandsbüro auch in Düsseldorf vertreten, in mehreren Städten Chinas Experten und Händler für Fahrzeuge der Luxusklasse ab einem Verkaufspreis von 250 000 Euro befragt worden.

Stark wachsende Anteile

Die allgemeine Stimmung unter chinesischen Händlern ist demnach positiv. Mittelfristig erwarten sie bis 2017 eine jährlich steigende Absatzrate von 16 bis 20 Prozent. Stark wachsende Marktanteile erwarten die Fachleute auch von SUV wie dem Bentley Falcon, die sich teilweise sogar noch in der Planung befinden. „Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass der Geschmack chinesischer Autokäufer dem von nordamerikanischen Käufern ähnelt – mit Präferenz für komfortable und große Autos im Stil von SUV“, geht aus der Erhebung hervor.

SUV immer stärker

Da Premiummodelle wie Audi Q5 eine große Resonanz hervorgerufen hätten und Käufer auf der Warteliste sogar Zusatzzahlungen für kürzere Lieferzeiten in Kauf nehmen würden, erwarten Studienteilnehmer, dass SUV der sich am besten verkaufende Autotyp von Luxusautomarken in China sein werden, sobald diese im Markt verfügbar sind.

Jünger und mehr Frauen

Da sich China nun zum weltweit wichtigsten Markt für das Luxussegment wandelt, verspricht eine Fokussierung auf Luxusauto-Kunden in Nordamerika und Europa keinen Erfolg mehr. Chinesische Luxusauto-Käufer sind den Angaben zufolge im Schnitt fünf bis zehn Jahre jünger als ihre westlichen Pendants. Mit einem Anteil von bis zu 30 Prozent seien Frauen zudem deutlich stärker vertreten. Für den Großteil der Erstkäufer in China sind demnach aber marktführende Technologie und Fahrdynamik „lange nicht so wichtig wie für die Konsumenten in den westlichen Märkten“. Und: „Luxusautomarken können auch nicht auf Markentreue und Vertrauen von chinesischen Millionären bauen.“

Lokal angepasste Produkte

Um eine führende Position in China zu halten oder auszubauen, müssen die Hersteller von Luxusautos der Studie zufolge „innovative Lösungen für ein effektives Kundenbeziehungsmanagement finden, ein optimales Händlernetz aufbauen, das den zukünftigen Millionären Chinas nahe ist, sowie ein lokal angepasstes Produkt entwickeln, das den Geschmack chinesischer Millionäre besser trifft“.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Land Rover Defender 90

Land Rover Defender 90: Reif für das 21. Jahrhundert

Opel Crossland.

Opel Crossland zum Einstiegspreis von 18.995 Euro

BMW 545e x-Drive.

BMW 545e x-Drive im Test

zoom_photo