Personalie

Christian Mastro ist neuer Bugatti-Vertriebsvorstand

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Bugatti

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Bugatti

Christian Mastro (47) ist neuer Vertriebs- und Marketingvorstand von Bugatti. Er folgt auf Dr. Stefan Brungs, der im vergangenen Dezember das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hatte. Mastro kommt von Lamborghini, wo er knapp 14 Jahre in verschiedenen Vertriebspositionen tätig war.

Mastro kennt Bugatti-Präsident Winkelmann schon von Lamborghini

Der Italiener ist seit fast 25 Jahren in der Automobilindustrie tätig. Nach Stationen bei Volvo und Honda in seinem Heimatland, wechselte er 2004 zu Lamborghini. Dort war er anfänglich Area Manager für Europa am Stammsitz der Marke in Sant’Agata Bolognese. Im Jahr 2009 wechselte Mastro nach Peking, wo er für Lamborghini ein Büro neu aufbaute und als General Manager die Region Asien/Pazifik verantwortete. Im Jahr 2013 kehrte er nach Italien zurück, um von dort als Regional Manager die Vertriebs- und Marketingaktivitäten der Marke in den Regionen Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) zu steuern.

Christian Mastro berichtet in seiner neuen Funktion an Bugatti-Präsident Stephan Winkelmann. Beide kennen sich schon aus ihrer Zeit bei Lamborghini.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo