VW

Chronometer mit Oldtimer-Blech – Urkäfer fürs Handgelenk
Chronometer mit Oldtimer-Blech - Urkäfer fürs Handgelenk Bilder

Copyright: Scalfaro

Wie die Fahrgestellnummer des Original-Fahrzeuges wurde auch die Editionsnummer der Uhr von Hand in den Gehäuseboden eingeprägt. Bilder

Copyright: Scalfaro

Der Uhrenhersteller Scalfaro hat Originalteile eines VW Käfers aus dem Jahr 1938 in einer Kollektion verarbeitet. Bilder

Copyright: Scalfaro

Ein Stück Automobilgeschichte als Zeitmesser Bilder

Copyright: Scalfaro

Die Uhrenmanufaktur Scalfaro baut in ihre Chronometer originale Autoteile ein Bilder

Copyright: Scalfaro

Chronometer mit Oldtimer-Blech Bilder

Copyright: Scalfaro

Ein Stück Automobilgeschichte als Zeitmesser: Der Uhrenhersteller Scalfaro hat Originalteile eines VW Käfers aus dem Jahr 1938 in einer Kollektion verarbeitet. Der Chronometer „The Käfer 38/06“ schließt Blech aus dem Dach des Oldtimers mit der Fahrzeugnummer „38/06“ in einer kleinen Kammer des Keramik-Uhrengehäuses ein. Verarbeitet wurde nur die Dachplatte, da das Blech aus der Wand nicht dick genug ist.

Der Käfer ist seit Jahrzehnten Kult, die ersten Modelle mit dem sogenannten Brezelfenster aus den 1930er Jahren sind besonders selten. Um auch optisch an den Urkäfer zu erinnern, besitzt das schwarze Ziffernblatt Elemente des [foto id=“474629″ size=“small“ position=“left“]Tachos und ist mit einem stilisierten Brezelfenster unterhalb der Zwölf verziert. In der Sekundenanzeige wird die Schaltkulisse des VW dargestellt. Wie die Fahrgestellnummer des Original-Fahrzeuges wurde auch die Editionsnummer der Uhr von Hand in den Gehäuseboden eingeprägt.

Gefertigt wird „The Käfer 38/06“ von der Uhrenfirma Scalfaro in Kooperation mit der Sammlerfamilie Grundmann sowie Restauratoren. Die Hommage an das Kultfahrzeug kostet rund 1.500 Euro und ist auf 630 Stück limitiert.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

GMC Hummer EV.

GMC Hummer EV: Der sanfte Riese

Porsche Panamera

Porsche Panamera Turbo S E Hybrid mit 700 PS

zoom_photo