Citroen

Citroën baut DS3 ins Blaue hinein

Citroën baut DS3 ins Blaue hinein Bilder

Copyright: auto.de

Citroën baut DS3 ins Blaue hinein Bilder

Copyright: auto.de

Citroën baut DS3 ins Blaue hinein Bilder

Copyright: auto.de

Citroën erweitert mit dem Sondermodell Citroën DS3 Opéra Blue die Angebotspalette für die DS-Linie. Das Sondermodell in der Karosseriefarbe „Encre-Blau“ ist ab sofort in limitierter Auflage von 300 Fahrzeugen erhältlich.

Der Opéra Blue basiert auf dem Ausstattungsniveau So-Chic und verfügt darüber hinaus über zusätzliche Ausstattungsmerkmale. USB-Anschluss, Bluetooth, eine automatische Fahrtleichteinschaltung und eine Einparkhilfe hinten sind ebenso serienmäßig an Bord wie eine Mittelarmlehne vorn, elektrisch anklappbare und beheizbare Außenspiegel sowie eine automatische Klimaanlage. Seinen Look erhält das Citroën DS3-Sondermodell durch die Karosseriefarbe „Encre-Blau“ sowie durch besondere Designelemente wie glanzgedrehte 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, 3D-Rückleuchten und Außenspiegelgehäuse in Chrom.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest Kia Ceed GT 7DCT: Den will man selbst schalten

Praxistest Kia Ceed GT 7DCT: Den will man selbst schalten

Der Cupra Leon kommt als „VZ Cup“

Der Cupra Leon kommt als „VZ Cup“

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

zoom_photo