Citroen C5 Tourer e-HDi: Sparsam auf Reisen

Citroen C5 Tourer (Foto) Bilder

Copyright: auto.de

Mit dem C5 Tourer e-HDi hat Citroen die Tradition französischer Reisekombis mit einem effizienten Motor verbunden. Das 82 kW/112 PS starke Dieselaggregat agiert zwar nicht gerade kraftvoll, überrascht dafür mit guten Verbrauchswerten, wie der Fahrbericht im Automagazin Autogazette.de unterstreicht.

Zwar muss man sich erst an die behäbige Anfahrt und die deutliche Zugkraftunterbrechung der Automatik gewöhnen, doch der immerhin 1615 Kilogramm schwere Kombi ist damit kein Verkehrshindernis. In der Stadt verbraucht der 4,83 Meter lange Tourer auch dank Stopp-Start-Automatik 6,1 Liter – für dieses große Auto ein sehr guter Wert.

Auf der Autobahn spielt der C5 seine traditionellen Stärken aus. Die gut konturierten Sitze sind zugleich sehr bequem und komfortabel, ebenso wie das Fahrwerk, das Unebenheiten gut ausbügelt. Motorengeräusche dringen kaum in den Innenraum ein, sodass einer entspannten Reise nichts entgegensteht. Trotz Vollbesetzung der Sitzplätze und einem gefüllten Kofferraum gab sich der C5 Tourer bei einem Tempo zwischen 140 und 170 km/h mit 7,5 Litern auf 100 Kilometern zufrieden – auch das ein ausgezeichnetes Ergebnis.

Die Investitionen für eine stressfreie Reise beginnen bei 23.150 Euro für den Basisbenziner. Die Preise für den C5 Tourer e-HDi in der Variante „Tendance“ starten bei 29.550 Euro. Und dann ist der französische Kombi auch schon gut ausgestattet.

Quelle: Autogazette.de

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

zoom_photo